15.3 Ledderrrock für den Herbst kombinieren

lederrock-kombinieren-herbst-givenchy-boots-outfi

Der erste Herbstlook mit Lederrock und ich mag ihn super gern. Obwohl er vielleicht doch schon sehr dunkel ist? Mit heller Strumpfhose wäre das Outfit eventuell ein bisschen mehr aufgelockert. Aber sei es drum, ich finde es trotzdem super.

Ein Details, das man nicht sieht: das T-Shirt hab ich zum Herbst wieder aus dem Keller hervorgeholt. Im Sommer und Frühling trage ich ein schwarzes Shirt aus Leinen, im Herbst und Winter dann dieses hier aus Viskose mit einer kleinen Tasche auf Brusthöhe.

Unser Urlaub in Russland neigt sich heute im übrigen dem Ende zu und mit einem kranken Baby zu fliegen wird nochmal eine Herausforderung. Fieber hat die Kleine zwar nicht mehr, dafür aber Husten und Schnupfen. Und Nasentropfen mag sie gar nicht, hilft aber nichts – heute muss sie welche für den Flug bekommen.

Continue reading

15.1 Pullover und Anzughose

slacks-kombinieren-slack-outfit-casual-herbst-look-2018

Dafür, dass ich meine Herbst Capsule im letzten Post ziemlich verteufelt hab, mag ich das erste Outfit überraschenderweise richtig richtig gerne! 

Die Kombination aus Anzughose, hellem Pullover und Ballerinas ist perfekt für die Übergangszeit und trifft auch noch genau meinen Geschmack.

Der Look gefällt mir so gut, dass ich ihn wahrscheinlich in Moskau anziehen werde, wenn wir mal abends unterwegs sind und die Verwandten auf klein L. aufpassen. Dafür müssen wir aber erstmal den ersten Flug meistern. Bereit sind wir aber, die Zeilen tippe ich nämlich gerade am Flughafen. Wir hören uns aus Moskau! Continue reading

Random Weekly Stuff #9 – 2018

Die letzte Woche

War richtig vollgepackt. Nachdem wir erst Sonntagabend wieder nach Hause gekommen sind und ich Montag versucht habe dem Chaos wieder Herr zu werden, kam Mitte der Woche auch schon eine liebe Freundin zu Besuch. Und Freitag dann auch schon meine Eltern. Samstag noch die Eltern von meinem Freund.
Und so haben wir alle am Wochenende dann meinen Geburtstag gefeiert; inklusive eines leckeren Essens mit echter traditioneller Peking Ente! SO schön es war, so froh ist man dann auch wieder alleine mit der kleinen Familie auf der Couch zu hängen.

Diese Woche

Geht es für uns in den Urlaub. Klein L.’s erster Flug steht an und nach diesem Abenteuer freue ich mich einfach auf eine Woche mit ein bisschen Entspannung und hoffentlich viel Schlaf.

Lesenswert

Wer noch ganz kleine Kinder hat, dem kann ich „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“ nur empfehlen. Es zeigt warum Kinder unter 4/5 Jahren sich manchmal wie kleine Wutzwerge verhalten und was man als Eltern ändern kann oder wie man diese Phase einfach besser aushalten kann. Super interessant und gut geschrieben. Inwieweit es hilft, werde ich später sehen.

Gekauft

Hab ich einen neuen Autositz für die Kleine und für mich: die Topshop Jeans, die eben nicht mehr auffindbar ist.

Traumhaus

Wer gern einmal wissen möchte, wie ich mir mein Traumhaus so vorstelle: hier ist es.

Könnte natürlich daran liegen, dass das Haus in Utah steht und ich manchmal ein bisschen Sehnsucht nach Salt Lake habe – wo ich 9 Monate an der Uni war.
Aber eigentlich vereint dieses Haus alles was ich mir so erträume: tolle abgeschiedene Lage, klein und trozdem Lichtdurchflutet und gemütlich. Was sind denn eure Traumhäuser?

Herbst Capsule Wardrobe 2018 – eine minimalistische Garderobe für den Herbst

capsule wardrobe beispiel herbst 2018 - minimalistische garderobe herbst
Bilder via Tracdelight

 

 

Und da ist sie auch schon: meine minimalistische Garderobe für den Herbst – meine Herbst Capsule Wardrobe 2018. Wie immer geht es in diesem Beitrag um die harten Fakten meiner Garderobe für die nächsten 3 Monate:

Farbpalette

Ich hab den Klecks Rot erstmal rausgenommen und bin jetzt – bis auf den einen rosanen Pullover – wieder sehr neutral unterwegs. Mal sehen wie ich damit klar komme. Ich hab das Gefühl, dass ich mich diesmal langweilen könnte…

Übernommen Teile aus der Sommer Capsule: 25

Eigentlich die typischen 25, die meine Ganzjahresgarderobe irgendwie ausmachen. Vielleicht mach ich mal einen Beitrag darüber welche Teile mich das ganze Jahr so begleiten und warum. Interesse? Continue reading

14.18 Letztes Sommer-Outfit 2018

shorts-kombinieren-shorts-schwarze-bluse-outfit-sommer-
Hemd: Zara // Shorts: H&M // Tasche: Michael Kors // Ballerinas: H&M // Uhr: Casio

Naja, ob es wirklich das letzte ommer Outfit ist warten wir mal ab. Schließlich kann es selbst im Oktober noch mal ordentlich warm werden. Aber das letzte Outfit aus meiner Sommer Capsule Wardrobe ist es allemal. Die Shorts ist schon 2 Jahre alt und die Bluse von Zara bestimmt 5 oder 6. Beide Teile mag ich immernoch sehr sehr gerne, sie sind einfach sehr zeitlos.

Was sonst so bei uns los ist? Momentan steckt die Kleine glaub ich im Schub oder so. Auf jeden Fall sind wir zurück bei 3-4 mal die Nacht aufwachen, Fläschchen oder Nuckel wollen und weiterschlafen. Diese Phasen sind für mich echt anstrengend, da es mir 4 Uhr morgens schwer fällt wieder einzuschlafen. Und dabei mach ich wirklich so wenig Licht wie möglich an, hab die Flasche schon vorbereitet etc. etc.
Ich bin gerade so geschafft, dass ich nicht mal die Kraft und Lust habe abends Mamikreisel nach Sachen für klein L. zu durchsuchen. Bin kurz davor aus Faulheit einfach schnell was online zu bestellen, damit ich mich danach weiter ausruhen kann und eine Sache von meiner To-Do-Liste streichen kann.
Aber es ist ja nur eine Phase!

Continue reading

Random Weekly Stuff #8 – 2018

Die Woche

Hatten wir nicht nur unseren Jahrestag, sondern waren auch am Wochenende zu einer Hochzeit geladen. Die Kleine hat sich super gemacht, auch wenn so eine Feier mit kleinem Baby doch nochmal etwas anstrengender ist. Liegt aber auch daran, dass klein L. seit ein paar Wochen immer aufstehen und laufen will. Das ist gerade ihre absolute Lieblingsbeschäftigung.

Nächste Woche

Steht mein Geburtstag an und ich freu mich den mit meinem kleinen Zwerg, meinem Partner und meiner und seiner Familie zu feiern. Wir werden Essen gehen und auch wenn die große 30 ansteht, ist mir dieses Jahr einfach nur nach meiner Familie. Große Feiern sind schon seit Jahren nicht mehr meins, lieber fahre ich zu meinem Geburtstag weg. Wie feiert ihr denn eure Geburtstage?

Lesenswert

Wer mir auf Instagram folgt weiß, dass ich letztens Bronnie Ware „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“ gelesen hab. Ich fand die Geschichten und EInsichten der Sterbenden super spannend.
Ein bisschen genervt hat mich die „Leidensgeschichte“ der Autorin, die zwar immer wieder betonte ihre Vergangenheit verarbeiten zu müssen. Das Ganze Buch über kam sie aber nicht mit der Sprache raus, was genau Schrekliches ihr denn nun widerfahren ist. Das hat die Glaubwürdigkeit ein bisschen leiden lassen und generell war ich wenig an ihrer Geschichte interessiert. Mich haben eher die Lebensgeschichten der Leute, die sie gepflegt hat berührt.

Trotzdem ein super Buch um auch mal sein eigenes Leben ein bisschen zu reflektieren.

Niedergeschlagen

Irgendwie hat mich die letzte Woche ziemlich traurig gemacht. Ich habe gemerkt, dass sowohl hier die Leser als auch bei Instagram immer weniger werden statt mehr.
Ich gebe mir seit 3 Jahren Mühe, ich habe einen Blog geschaffen auf den ich stolz bin und versuche seit über 3 Jahren das Thema Capsule Wardrobe nach vorn zu bringen. Und momentan hab ich das Gefühl, dass diese Arbeit irgendwie nicht gewürdigt wird. Nicht von euch Lesern. Nein, das nicht. Aber von Google und dem Algorithmus von Instagram.

Ich habe einen ganzen Blog mit diesem Thema, aber googelt man „Capsule Wardrobe“ erscheinen Blogs (Fashion- und Nachhaltigkeitsblogs), die gerade mal ein Post zum Thema haben, noch weit vor meiner Seite. Das ist halt etwas frustrierend. Ich weiß aber natürlich auch, dass es dafür einen Grund geben muss und ich wohl noch mal ein paar Beiträge überarbeiten sollte.
Aber das musste jetzt trotzdem mal niedergeschrieben werden. Schreiben ist ja auch ne Art therapeutische Maßnahme.

Baby Update

Irgendwie ging im letzten Monat alles auf einmal super schnell.  Da hat sich klein L. von einem auf den anderen Tag hingesetzt, dann am nächsten Tag das krabbeln gemeistert und wollte sich dann auch sofort an den Hänen von Mama hinstellen.
Außerdem haben sich jetzt die zwei unteren Zähnchen ans Licht gekämpft und ich frage mich: wo ist mein kleines Baby hin?! Haha.

Sommer Capsule Wardrobe 2018 – Rückblick

Wieder einmal ist es Zeit auf eine Saison zurückzublicken und zu schauen: Was war gut? Was hab ich oft getragen? Wieviel hab ich ausgegeben? Und: Wie zufrieden war ich mit meiner Sommer Capsule Wardrobe 2018?

Meine liebsten Outfits

sommer capsule wardrobe 2018 rückblick

Besonders begeistert bin ich auf jeden Fall von meinem Lederrock, der sehr vielseitig einsetzbar ist. Neben dem gezeigten Party Look mit Lederrock, mochte ich auch den letzten Look mit weißem Shirt und Lederrock. Außerdem ist ein zweites neues Teil unter meinen Lieblingslooks: das Neckholder-Maxikleid natürlich.

Die anderen zwei Lieblingsoutfits sind ganz typische Looks von mir: Jeans oder Jeansshorts mit lässigem Oberteil. Aber eigentlich mochte ich fast jedes Sommeroutfit, das ich gepostet hab. Am wenigsten gefallen hat mir vielleicht der Blazer-und-Shorts-Look. Das mit dem Blazer ist halt einfach ein Problem für mich…

Ausgaben

Im Frühlings Rückblick diesen Jahres hab ich noch überrascht und mir gerade mal ein Teil in drei Monaten gekauft.
Auch diesmal muss ich überraschen: Continue reading

14.17 Leder on Leder

Lederrock-kombinieren-mit-Loafer-und-T-Shirt
T-Shirt: Selected Femme // Lederrock: Topshop // Loafer: H&M // Tasche: Abro // Kette: Missoma // Uhr: Casio

Dieser Lederrock war wirklich eine gute Investition in meine Garderobe. Ich mag jedes Outfit mit ihm. So Auch dieses mit den Leder-Loafern. Ich finde ihn auch gar nicht zu aufdringlich, wovor ich früher immer ein bisschen Angst hatte wenn es um Lederröcke ging. Ihr wisst schon: zu sexy, zu rockig, eben zu aufringlich.
Ist aber auch eine Frage wie man ihn trägt.

Mein Wochenende war recht anstrengend und nicht so schön wie das letzte, als meine Schwester uns besucht hat. Klein L. hat nämlich diese Woche ihren ersten Zahn bekommen und ich glaub auch, dass der Zweite daneben sich ebenfalls meldet. Obwohl sie sich Nachts mit den Schmerzen ganz gut schlägt (bisher gab es nicht viel Heulerei), so ist sie am Tag verständlicherweise sehr anhänglich und weinerlich.
Außerdem will sie immerzu aufstehen und krabbelt daher immer fröhlich und munter auf mich zu, damit ich sie halte. Stundenlang. Haha. Wirklich zu süß. Nur gut, dass ich die Fotos an einem ruhigeren Wochenende bereits vorbereitet habe.

Wie war euer Wochenende? Continue reading

Accessoires für Beginner: Schmuck – Was man braucht und wie man ihn richtig trägt

Enthält Werbelinks
chmuck-richtig-tragen

Ein Outfit wird erst durch die Accessoires zu einem Look. So weit, so bekannt. Zu solchen Accessoires zählen Taschen, Gürtel und natürlich Schmuck. Aber wie viel Schmuck soll man tragen? Was braucht man überhaupt an „Grundausstattung“? Wie kombiniert man ihn richtig? Und wie fängt man überhaupt an?

In diesem Beitrag versuche ich ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen. Er eignet sich vor allem für Menschen, die sich  mit dem Thema Accessoires schwer tun. Und dazu würde ich mich auch zählen. Also los!

1. Was braucht man an Schmuck?

Und hier fängt der ganze Schlamassel schon an: Continue reading