Kleidungsstil Serie: Rock Chic

Kleidungsstil Rock Chic - rockiger Stil edgy

Nach dem schon recht rockigen Outfit diese Woche, dreht sich heute alles um den rockigen Kleidungsstil. Der Rock Chic ist edgy und trotzdem feminin. Nicht zu verwechseln mit dem Möchtegern-Punk Style einiger pubertierender Mädels, zu denen ich zugegeben auch mal gehört habe. Wie ihr rockig und trotzdem modern aussehen könnt, erfahrt ihr heut hier.

Der Stil – Rock Chic

Der rockige Kleidungsstil ist eigentlich recht leicht zu erkennen: Leder, Nieten und zerschlissene Hosen sind quasi das Markenzeichen. Ich denke es ist einer der wenigen Stile, die kaum Erklärung braucht wenn es darum geht, was zum Stil gehört.

  • Kleidungsstücke: Jeans (oft an den Knien kaputt), Lederjacken, Lederhosen, Bandshirts
  • Materialien: hauptsächlich Leder, Jeans und Strick
  • Farben: schwarz und grau, aber auch andere recht neutrale Farben
  • Accessoires: Gürtel mit Nieten, Öhsen
  • Schuhe: Bikerboots, aber auch Chelsea Boots, (Converse) Sneaker

Kleidungsstil Rock Chic Edgy

Wie man den rockigen Stil richtig trägt

Ich glaube so gut die meisten Frauen sich etwas unter dieser Stilrichtung vorstellen können, desto mehr kommt da die Frage nach der Dosierung auf. Wie kann ich diesen Kleidungsstil tragen ohne wie ein rebellierender Teenager auszusehen? Und da kommt eben die zweite Formulierung ins Spiel: das Chic im Rock Chic.

Empfehlenswert ist die gezeigten rockigen Stücke mit Klassikern bzw. einer klassischen Garderobe (den klassischen Stil erkläre ich bald) zu kombinieren. Das Bandshirt zum Bleistiftrock? Warum nicht! Auch zu einer Anzughose kann das toll aussehen. Oder einfach eine Jeans (zerschlissen oder nicht), ein weißes T-Shirt und die Lederjacke. Klassisch und trotzdem rockig eben.

Auch eine femininere Stilrichtung lässt sich gut dazu kombinieren. Meine Lieblings-Muse Audrey Lombard zum Beispiel ist eine Mischung aus romantisch und rockig. Das habe ich ja letzte Woche schon erwähnt. Aber auch Stil-Ikonen wie Kate Moss können einen Leomantel tragen ohne nach Trash auszusehen. Warum? Weil sie a) einen klassischen All-Black Look darunter trägt und b) der Mantel von hoher Qualität ist. Es ist also immer eine Frage der Kombination der Stilrichtung mit einer klassischen Garderobe.

Wo man die Kleidungsstücke für den Rock Chic kaufen kann

Die Grafik habe ich nur mit aktuellen Stücken von H&M erstellt. Man kann diesen Stil also überall finden. Asos hat auch eine riesige Auswahl an tollen Teilen. Eine weitere etwas teurere Marke ist Anine Bing. Sie hat selbst eher einen Casual Rockigen Style und verkauft dementsprechend ihre Mode.
Wie immer gilt: ihr könnt euch auch den Artikel „Wie ich die richtigen Kleidungsstücke für meine Capsule Wardrobe finde“ durchlesen. Dort findet ihr weitere Tipps nach den passenden Kleidungsstücken zu suchen.

Rock Chic Stil-Ikonen

Und damit kommen wir auch zu den Stil-Ikonen, denn wie im oben angesprochenen Post zu den richtigen Kleidungsstücken, rede ich dort von Inspiration, die man sich holen muss. Und die kann man sich von den Leuten besorgen, die einen ähnlichen Stil haben. Ich habe mal ein paar rausgesucht, die ich dem Rock Chic zuordnen würde.

  • Audrey Lombard – wie erwähnt feminin aber rockig
  • Kate Moss – die Ikone dieses Looks! Wer Inspiration für einen erwachsenen rockigen Look sucht ist bei Kate richtig!
  • Masha Sedgwick – sehr trendbewusst aber immer ein bisschen rockig ist Masha. Eine der erfolgreichsten deutschen Bloggerinnen

Am besten ihr lasst euch bei Pinterest oder auf den Blogs der jeweiligen Stil Ikonen inspirieren. So bekommt ihr viel Input. Bei Pinterest kann es auch helfen einfach ‚rock chic‘ einzugeben.

Für mich persönlich ist der Rock Chic eine Stilrichtung, die ich selbst in meine Garderobe einbaue. Ich habe lange überlegt wie ich das anstellen kann ohne wie mein 17-jähriges Ich auszusehen. Dank der oben genannten Stil-Ikonen und Tipps fühle ich mich jetzt wohl in diesem Look.

War der Artikel hilfreich? Teil ihn doch einfach!

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest37

4 thoughts on “Kleidungsstil Serie: Rock Chic

  1. Ein sehr schöner Post liebe Anne : )
    Mir gefallen einige Elemente dieses Stils auch richtig gut, vor allem Lederjacken und diese Biker Bags von Balenciaga (oder die günstigeren Replikas). Freue mich schon sehr auf wärmeres Wetter, damit ich meine Lederjacken mal wieder ausführen kann.
    Viele Grüße,
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.