Random Weekly Stuff #5

Flowers and coffee ☕️ #yourdailytreat #fashionblogger_de #germanblogger #blogger_de #flatlay #flowers #tulips

A photo posted by recklessly-restless.com (@recklessly_restless) on

Gedanken: Die letzte Woche hat mich ein bisschen deprimiert zurück gelassen. Zwar war das Gespräch von meinem Freund erfolgreich, aber die angebotene Bezahlung hat mich erschüttert.

Wie kann es denn sein, das man nach 10 Jahren des Studiums und der Promotion weniger bekommen soll als ein Lehrer an der Schule? Zugegeben der Lehrerjob ist gut bezahlt und ich würde nicht um alles in der Welt mit den Lehrern tauschen wollen, aber trotzdem. Immer mehr frage ich mich, ob es sich überhaupt noch für irgendwen lohnt zu studieren?! Egal welche Berufsgruppe. Jeder der mit 18 in einem großen deutschen Unternehmen eine Ausbildung anfängt, ist glaube ich besser bedient als einer der 6 Jahre studiert hat. Wirklich traurig.

Gemacht: Seit gefühlten Ewigkeiten war ich mal wieder tanzen. Und tatsächlich ist es eine der wenigen Dinge, die mich immer wieder aufheitern können. Ein bisschen gute Musik und hin- und herbewegen ist einfach Balsam für die Seele! Man muss ja nicht gleich abends in die Disco…dreht einfach mal euer Lieblingslied auf und tanzt durch die Wohnung. Mega gut!

Geplant: La La Land! Den will ich diese Woche unbedingt sehen.

Geschaut: Irgendwie waren diese Woche ältere Filme bei uns angesagt. Mann unter Feuer war zum Beispiel sehr gut. Bizarr und irgendwie trashing lustig fand ich Meine teuflischen Nachbarn. Beide Filme mit hervorragenden männlichen Schauspielern.

Gelesen: Angela’s Artikel zum Thema Studium hat mich auf jeden Fall berührt, weil auch ich gerade mit der Promotion so meine Probleme hatte und noch immer habe (schließlich ist sie ja noch nicht abgegeben). Auf jeden Fall lesenswert!

Gekauft: Ich hab mir diese Loafer von H&M bestellt, sowie eine Mom Jeans und diesen grauen Cardigan. Mal sehen was ich davon behalte.

5 thoughts on “Random Weekly Stuff #5

  1. Hallo Anne,
    ich bin Ingenieurin und arbeite in einer großen Firma. Bei uns sieht man deutlich, dass die mit Studium mehr verdienen als die mit Ausbildung. Sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich ist das so. Da zählt ein Uni-Abschluss viel. Das ist gar nicht immer gerechtfertigt, aber wer keinen hat, muss sich doppelt beweisen.
    Großes Lob für Deine Stil-Serie, mach weiter so!

    1. Hi Scotia,
      danke für dein Lob bezüglich der Stil Serie. Das freut mich wirklich sehr.
      Von Ingenieuren höre ich öfter, dass sich in dem Bereich ein Studium lohnt. Ist aber natürlich auch ein recht hartes Studium. Oft werden Ingenieure auch bei der Promotion an der Uni schon gut bezahlt. Ich als Naturwissenschaftlerin habe nur eine halbe Stelle bezahlt bekommen und habe aber volle 8 Stunden am Tag gearbeitet. Bei den Naturwissenschaftlern ist natürlich ein Doktortitel auch eher die Norm, trotzdem finde ich dass das kein wirklich gutes Argument ist. Wieso ist ein wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Instituts mehr wert als ein anderer der in einem anderen Institut der gleichen Uni arbeitet?
      Aber das ist wohl eher eine Grundsatzdiskussion…ich hab mich auf jeden Fall entschieden mich nicht unter Wert zu verkaufen. Stellen, die weniger bezahlen als das was ich an der Universität in Vollzeit verdient hätte, werde ich nicht annehmen.

      Lg Anne

  2. Es macht den Eindruck, du würdest denken, Lehrkräfte hätten nicht studiert – dabei haben sie immerhin nach dem Studium auch noch zusätzlich zwei Staatsexamen absolviert, also staatlich überwachte Prüfungen und Abschlussarbeiten. Das macht mich traurig… Nur, weil man selbst unzufrieden mit der Situation ist, muss man nicht nach unten treten…

    1. Liebe Lisi, da hast du mich falsch verstanden. Ich wollte damit sagen, dass ich auch ganz viele Dr. rer. nat. kenne die nach ihrem Doktor eben nicht in die Industrie, sondern als Quereinsteiger in die Schulen gehen. Und das kann ich sogar verstehen, weil man eben als Lehrer gut bezahlt wird, vor allem angemessen für das was man im Studium geleistet hat!

      Lg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.