3 Tipps die richtigen Kleidungsstücke für die Capsule zu finden

Nachdem ihr also eure Shopping Liste geschrieben habt, solltet ihr grob und auch schon ein bisschen genauer wissen was ihr braucht.
Dieses Mal geht es aber darum nun die passenden Stücke für eure Capsule Wardrobe auch zu finden. Dazu gibt es drei wichtige Punkte, die ich anhand meines fehlenden Teils – einer „Statement“ Bluse – erklären möchte.

1. Inspiration suchen

Was ich zu allererst mache: ich schaue bei meinen Musen vorbei. Dabei ist eine Muse für mich eine Person, die die gleiche Stilrichtung in ihren Outfits verfolgt wie ich. Sie ist die Bloggerin/der Star, deren Looks ich in 98% aller Fälle bewundere. Meine Musen sind zum Beispiel Audrey Lombard, Julie Sariñana und Anine Bing – sie sind die typischen Jeans und flache Schuhe Mädels und trotzdem feminin. Genau mein Stil eben.

Wichtig dabei ist: nur weil man die Outfits einer Person gut findet, ist diese nicht zwangsläufig eine Muse. Die Outfits von Yasmine finde ich zum Beispiel sehr gut, sind aber für mich persönlich ein bisschen zu Boho und nicht Edgy genug. Die Stilrichtungen müssen sich also überschneiden!

Dann schaue ich bei Instagram in den Accounts meiner Musen oder via Pinterest, was diese Damen an Blusen so tragen. Und siehe da: gestreifte Blusen (am ehesten Blau) oder auch schwarze Blusen mit weißen Sternen sind bei den Mädels gerade angesagt. Beides verwende ich im zweiten Schritt:

2. Pinterest Outfit Ideen mit dem Teil suchen

Also gebe ich die Kleidungsstücke bei Pinterest ein. Warum? Weil ich sehen möchte was für Outfits mit dem jeweiligen Teil möglich sind. Wieviele Überschneidungen gibt es mit meinem bestehenden Kleiderschrank? Wie kann ich die Teile kombinieren? Diese Fragen versuche ich mit Hilfe von Pinterest zu beantworten.

Für das Sternmuster ist das gar nicht so einfach, da es nicht so viele Outfits zu geben scheint. Ich hatte „Star Print Outfit“ eingegeben und so viele Ergebnisse kamen dabei nicht rum. vor allem wie vielseitig die Bluse eventuell sein könnte, kann ich schlecht abschätzen. Schade, da
sogar Kate Moss ab und zu in diesem Muster zu sehen ist.
Schauen wir mal nach der gesteiften Bluse. Dafür gebe ich „Striped Button Down Outfit“ ein. Auf englisch erhält man einfach mehr Treffer. Und ich erhalte genügend Input mit welchen Teilen ich die Bluse kombinieren kann. Besonders zu Jeans scheint man sie gut anziehen zu können oder auch unter einem einfarbigen Pullover. Alles was ich also besitze.
Besonders gut gefallen mir die dunkelblau-weiß gestreiften, die wirken noch ein bisschen cooler. Die hellblau-weißen sehr starren Hemden sind mir vom Stil her ein bisschen zu preppy – zu adrett.

Zu diesem Punkt könnt ihr gern auch nochmal diesen Post hier checken, da hatte ich ebenfalls mal erklärt wie ich Pinterest nutze.

3. Die Shops checken und auf die Stoffqualität achten!

Haben wir das Ganze soweit eingegrenzt schaue ich meistens bei den Online-Shops vorbei. Meine bevorzugten sind Zara, H&M, Asos und Zalando.
Zara hat sogar ein paar ganz nette Blusen im Sternmuster, aber nicht genau den Kate Moss Stil den ich suche.
Dafür hat H&M eine gute Baumwollbluse im Angebot, die in die engere Wahl kommen könnte.

Nochmal ein Wort zur sogenannten „Fastfashion“. In einer idealen Welt würde ich mit meiner ausgearbeiteten Liste zu einem Secon Hand Laden meines Vertrauens laufen und dort hoffentlich eines der Teile finden, die ich suche. Aber wenn der Winter vor der Tür steht und mir noch 2 Pullover und 1 Strickjacke fehlen um ihn zu überstehen, ja dann kaufe ich eben auch bei H&M. Ich versuche das damit zu rechtfertigen, dass ich Kleidungsstücke viel länger trage als der Durchschnitt und mir genau überlege was ich kaufe. Ihr seht ja mit diesem Post, wieviel Arbeit ich in die Suche nach dem richtigen Teil stecke.

Außerdem achte ich darauf, dass die Stoffqualität der Kleidung stimmt. Polyester sieht immer billig aus und solltet ihr wirklich unbedingt meiden! Baumwolle, Wolle generell aber auch Viskose und Lyocell sind wirklich hervorragende Stoffe. Schaut euch immer, wirklich immer die Zusammensetzung an. Das ist mit Abstand der beste Tipp den ich aus dieser Capsule Wardrobe Challenge mitgenommen habe. Und gut sitzen sollte das Teil natürlich auch, das erkennt man aber leichter mit bloßem Auge als die Stoffqualität.

Das waren sie meine 3 Tipps die richtigen Kleidungsstücke für die Capsule Wardrobe zu finden. Was sind eure Tipps um nicht mit Fehlkäufen nach Hause zu laufen? Wie lange beschäftigt ihr euch mit dem Finden der richtigen Teile?

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest99

3 thoughts on “3 Tipps die richtigen Kleidungsstücke für die Capsule zu finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.