Outfits zusammenstellen leicht gemacht – mit der Outfit Formel!

Outfits-zusammenstellen-leicht-gemacht-mit-der-Outfit-Formel
Pin mich!

Ein gutes Outfit zusammenzustellen ist an manchen Tagen schwerer als sich mit der linken Hand die rechten Nägel zu lackieren. Schön, wenn man da ein System hätte auf das man sich verlassen könnte! Gibt’s aber nicht, oder doch?

Die „Outfit Formel“ kann da weiterhelfen. Denn genau wie ein Koch-Rezept immer zum gleichen leckeren Ergebnis führt, so liefert auch die Outfit Formel angewandt immer das gleiche Ergebnis: ein stylisches Outfit. Ich zeige euch heute vier meiner Go-To Outfit Formeln. Gehen wir zunächst aber einen Schritt zurück und klären die Frage: Was ist eine Outfit Formel eigentlich? Continue reading

Random Weekly Stuff #42

Die Woche…

verlief noch entspannt. Ein ganzes Buch hab ich gelesen, wurde bekocht und hab ausgeschlafen. Vermutlich werden die nächsten Urlaube anders ablaufen.

Kleiner Random Fact am Rande: jedes Mal wenn ich in Russland bin, muss ich eine Apotheke aufsuchen. Angefangen bei A wie Augentropfen und C wie Cetirizin mussten wir dieses Mal etwas für Z wie Zahnfleisch besorgen. Trotzdem muss ich die Woche wohl noch zum Zahnarzt.

Geplant

Besuch steht an, und ich freue mich wahnsinnig. Meine liebsten Mädels kommen am Wochenende vorbei und wir werden ausgiebig Zeit miteinander verbringen.

Freundschaften zu pflegen, die eine Distanz von über 200km zwischen sich haben, ist nicht besonders leicht. Und gefühlt steigt die Schwierigkeit mit jedem Kilometer weiter an.

Manchmal beneide ich die Leute, deren Freundeskreis sich seit Ende der Schulzeit kaum verändert hat. Durch Studium, Auslandssemester, Umzüge für den Job herrscht doch eine recht hohe Fluktuation an Menschen, die zwar kurze intensive Begleiter im Leben sind, aber die sich schwer halten lassen. Umso stolzer bin ich auf die Beziehung zu diesen zwei Menschen, besonders weil sich jeder Mühe gibt den Kontakt nicht abreißen zu lassen.

Über Menschen und Narzissmus

Flughäfen sind ja wie Wasserlöcher in der Savanne. Man kann dort wirklich die merkwürdigsten Rituale und Arten beobachten.

Während unserer Rückreise aus Moskau sind mir sofort zwei Mädels aufgefallen; die eine auffällig abgemagert; die andere entfernte sich vom Check-In Schalter während sie im aufgeklapptem Chanel-Puder-Döschen ihr Make-up überprüfte.

Natürlich flogen die Zwei in unserem Flugzeug mit und die Chanel-Dame saß auch noch in unmittelbarer Nähe zu mir. So konnte ich den Wechsel zwischen Make-Up Check im Handspiegel und dem Check der 200 Selfies auf dem Smartphone beobachten.

Natürlich kaufte sich die junge Frau auch noch 3 Schönheitsprodukte im Flugzeugshop.

Dabei hätte sie die absolut nicht nötig gehabt! Sie hatte wunderschöne Augen, lange Wimpern und eine straffe Haut. Aber die Art und Weise sich ständig selbst im Spiegel zu überprüfen, Nagelöl aufzutragen und Vitamin-Präparate zu schlucken, machte mich irgendwie traurig. Als würde sie versuchen eine Leere zu füllen, als wäre sie nicht genug so wie sie ist. Aber vielleicht irre ich mich auch. Vielleicht ist sie glücklich und kümmert sich einfach gern um sich. Vielleicht wirkte das nur auf mich ein bisschen verhaltensgestört, weil ich so ganz anders ticke? Ich hoffe das wenigstens.

Schwangerschafts-Update

Woche: 30 SSW
Gewichtszunahme: 11 kg. Gewicht gehalten; und das trotz der Ganzen Schlemmerei in Moskau.
Schwangerschaftsstreifen: keine
Bauchnabel: drin
Schlaf: Mich plagen mal wieder ein paar Alpträume, aber eigentlich schlafe ich gut. Es wird nur schwieriger eine geeignete Schlafposition zu finden.
Symptome: Kurzatmigkeit, Rückenschmerzen und ab und zu ein Gefühl von Herzrasen.
Bewegung: Es rappelt mal wieder ordentlich, nachdem das Baby im Urlaub relativ entspannt war.
Vermissen: Auf dem Bauch zu schlafen!
Gelüste: Das Verlangen nach Schokolade ist definitiv weniger geworden. Dafür wollte ich letzte Woche unbedingt einen frisch gepressten Saft; und auch jetzt würde ich dazu nicht nein sagen.
Generelles Befinden: Die Schwangerschaft strengt mich definitiv mehr und mehr an und zwei weitere Monate liegen noch vor mir.

Random Weekly Stuff #41

happy weekend ✨ #teainbed #lovedailydose #teatime #tea #yourdailytreat #fashionblogger_de #cocooning

A post shared by recklessly-restless.com (@recklessly_restless) on

Liebe(s)Grüße aus Moskau

Ich verweile und entspanne gerade bei der Familie in Moskau. Leider bedeutet das für euch, dass ich diese Woche keine weiteren Beiträge geplant habe. Geplant habe ich nur mich auszuruhen, zu schlemmen und zu genießen.

Nach meinem Urlaub beginnen dann tatsächlich schon die letzten 5 Wochen Arbeit vor dem Mutterschutz. Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht.

Gemacht

Der Geburtsvorbereitungskurs hat für zwei Sachen gesorgt: mich informiert und mir trotzdem ein bisschen Angst gemacht.

Da die Geburt des ersten Kindes eine ganz neue Erfahrung mit sich bringt, ist es absolut normal, dass man sich ein bisschen ängstigt. Es kann so viel passieren. Es kann aber auch alles gut gehen und das rede ich mir einfach weiter ein. Ich versuche mich ebenfalls mit der Tatsache zu beruhigen, das sowohl meine Mutter als auch die Mutter von meinem Freund keinerlei Probleme bei unseren Geburten hatten. Die Gene sind somit auf meiner Seite! Der Rest ergibt sich von alleine.

Über Sachen, die man unbedingt will…und dann doch nicht mehr!

Nach drei Monaten in meinem neuen Job wollte ich mir die Tasche meiner Träume gönnen. Gesagt, getan und die Michael Kors Tasche bestellt.

Aufgeregt hab ich sie letzte Woche ausgepackt, nur um dann festzustellen: nein, das ist nicht die Tasche, die ich suche. Sie ist zu klein fürs Büro, das Leder zu hart und einfach nicht mein Stil!

Da saß ich nun auf dem Bett, bewunderte die Tasche und wusste trotzdem dass sie zurück muss. Schade, aber manchmal weiß man erst was man will, wenn man es vor sich hat.

Schwangerschafts-Update

Woche: 29 SSW
Gewichtszunahme: 11 kg. In den letzten Wochen habe ich dank des Verzichts auf zu viel Schokolade und Kekse (bis auf einen Tag in der Woche) nicht mehr ganz so schnell zugenommen!
Schwangerschaftsstreifen: keine
Bauchnabel: ist noch drin!
Schlaf: Hier im Urlaub wunderbar!
Symptome: Gerade habe ich starke Probleme mit meinem Zahnfleisch und auch schon einen Termin beim Zahnarzt gemacht.
Bewegung: Die letzte Woche war das Baby eher ruhig.
Vermissen: Ich bin absolut verliebt in meine kleine Kugel und vermisse daher nichts!
Generelles Befinden: Erstaunt darüber wie schnell die Zeit verflogen ist und total glücklich.

Stylebook App – Die beste App um deinen Kleiderschrank zu organisieren!

virtueller Kleiderschrank app kleidung kombinieren
Pin mich!

Vielleicht erinnern sich noch einige unter euch an den 90ger Jahre Film „Clueless“? Dort hatte die stylische Hauptdarstellerin ihren gesamten Kleiderschrank auf dem PC organisiert und konnte sich so ganz leicht tagtäglich ihr „Outfit Of The Day“ schon am PC zusammenstellen.
Was ich damals neidisch bewunderte ist dank dem Fortschritt der Technik heute für alle möglich! Meine liebste App (und eine weitere Alternative) zum organisieren meines Kleiderschranks stelle ich euch heute vor.

Stylebook App

Continue reading

11.8 Edited Pullover und Midirock

Edited-Pullover-Outfit-mir-Midirock-Triobag-Herbst-Outfit-2017
Pullover: Edited (via Kleiderkreisel) // Rock: H&M // Tasche: Abro // Sneaker: Stan Smith Adidas

Ein weiteres Outfit mit meinem Second-Hand Kuschelpullover von Edited. Diesmal mit Rock. Zugegeben es ist etwas kälter geworden, aber letztes Wochenende hätte man diesen Look mit Lederjacke drüber tragen können.

Und auch wenn der Pullover meinen Schwangerschaftsrundungen nicht gerade schmeichelt, hat er sich trotzdem ganz schnell zu einem meiner liebsten Stücke entwickelt! Jede Schwangere sollte einen großen weichen Pullover haben!

Die Woche verläuft etwas stressig, weil noch viele Sachen erledigt werden müssen und am Wochenende eben auch der Geburtsvorbereitungskurs ansteht.

Continue reading

Random Weekly Stuff #41

Herbs-Zeit = Tee-Zeit 🍂 #yourdailydose #lovedailydose #germanblogger #fall #minimalism #minimalismus #igminimal #flowers

A post shared by recklessly-restless.com (@recklessly_restless) on

Gemacht

Nach einer langen Autofahrt am Freitag sind wir nach 4 Stunden endlich im Harz angekommen und hatten ein schönes Wochenende bei den Eltern.
Allerdings finde ich es ziemlich traurig, dass wir jetzt so weit weg sind und nicht mal eben (wie damals von BS aus) vorbeischauen können.

Umso mehr freue ich mich auf Ende diesen Jahres, an dem ich mich bei meiner Familie nieder lassen werde um dort auch mein Kind auf die Welt zu bringen. Also nein, nicht bei meinen Eltern im Haus, aber in der Stadt in der ich auch geboren wurde und mit ganz vielen lieben Menschen um mich herum mit denen ich dieses Ereignis teilen will. Ich fühle mich dort einfach wohler und momentan noch mehr zu Hause als in der für mich immer noch neuen Stadt in der wir jetzt leben.

Geplant

Der Geburtsvorbereitungskurs wartet dieses Wochenende auf uns. Und ich bin gespannt, was genau alles zur Sprache kommen wird. Ich hoffe ja eher auf brauchbare Informationen über den Umgang mit einem Neugeborenen als grafische Illustrationen über die Geburt.
Ich bin ganz ehrlich mit euch: ich mag Blut nicht besonders, hätte wohl auf Grund meiner Noten ein Medizinstudium bestimmt geschafft, aber ich finde den menschlichen Körper einfach ekelig. Ja, natürlich auch faszinierend, aber eben auch ekelig. Jeder hat seine Macken und das ist eine von mir!

Gekauft

Ich hatte für das zukünftige Kinderzimmer einen Vorhang bestellt und irgendwie nicht darauf geachtet, dass da tatsächlich nur ein einzelner Vorhang geliefert werden sollte. Normalerweise bekommt man doch zwei?! Nun gut, bestell ich eben noch den 2.!
Außerdem überlege ich mir mal etwas zu gönnen, nachdem ich nun 3 Monate im neuen Job endlich das erste Mal ganz ordentlich verdiene. Ich denke da an eine Tasche…

Schwangerschafts-Update

Woche: 28 SSW
Gewichtszunahme: ich glaube noch immer 10 kg, ehrlich gesagt habe ich mich lange nicht mehr gewogen…
Schwangerschaftsstreifen: keine, aber in letzter Zeit juckt die Bauchdecke zeimlich stark
Schlaf: momentan wieder ganz gut, es ist ein ständiges Hin und Her. Wahrscheinlich genau so wie es mich nach der Schwangerschaft auch erwartet!
Symptome: keine weiteren Gefühlsausbrüche diese Woche, Gott sei Dank
Bewegung: die letzten Tage war das Baby gut unterwegs in meinem Bauch. Manchmal kitzelt es richtig! Endlich konnte am Wochenende auch meine Schwester die Bewegung spüren.
Gelüste: immer noch Süßkram. Die Einschränkung klappt aber mitlerweile wirklich gut und daher nehem ich auch nicht mehr ganz so rasant zu.
Generelles Befinden: ich stelle mir oft vor, wie mein Freund und das Baby miteinander agieren werden. Wie er es trägt und mit dem Kind spielt und kuschelt. Ganz ehrlich? Das erfüllt mich jetzt schon mit unglaublich viel Liebe.

11.7 Gestreiftes Shirt und graue Umstandshose

Umstandsmode-gestreiftes-Shirt-Lederhose-graue-Hose
T-Shirt: H&M // Lederjacke: Zara // Umstandshose: H&M // Tasche: Michael Kors // Schuhe: H&M
Und bevor die Woche zu Ende geht, hier noch ein neuer Look von mir.

Ich denke ja, dass enge T-Shirts im zweiten Trimester der Schwangerschaft die bessere Variante sind. Einfach weil man nicht so massig aussieht und der Bauch in den Vordergrund rückt. 

Aber bisher war ich zu faul mir neue Shirts zu besorgen. Im übrigen war auch die neue bestellte Umstandshosen in blau ein Reinfall. Sie war zu eng und nicht lang genug. Diese knöchellangen Hosen sind natürlich mega angesagt, aber für den noch kommenden Winter einfach unpraktisch und mir dann noch eine weitere Hose zu kaufen, sehe ich absolut nicht ein! Ich bin wirklich ein schlechter Konsument. Haha.

Jetzt genieße ich noch den restlichen Sonntag und ich hoffe, ihr auch!

Continue reading

11.6 Kuschelpullover

Edited-Pullover-Outfit-umstandsmode-camel-coat
Kuschelpullover -Edited via Kleiderkreisel // Umstandshose: H&M // Mantel: Hallhuber // Loafer: H&M

Und hier ist er, mein neuer (alter) Pullover! Der erste Kauf bei Kleiderkreisel und es hat alles wunderbar geklappt. Den Lena Terlutter Pullover hatte ich schon so oft bei anderen Bloggern gesehen und da haben die Influencer ganze Arbeit geleistet und mich überzeugt ihn mir auch zuzulegen.

Ich bleibe aber dabei, dass ich Kleiderkreisel nur für Kleidungsstücke benutzen werde, bei denen ich mir hundert Prozent sicher bin, dass ich sie auch tragen werde. Einen neuen Schnitt oder einen neuen Trend auszuprobieren, bei dem ich noch gar nicht weiß ob er mir steht oder er gut mit meinen anderen Sachen kombinierbar ist, finde ich doch zu gefährlich. Am Ende sitzt man da mit Klamotten, die man nie trägt.

Der Edited Pullover hingegen ist ein echter Glücksgriff: kuschelig warm und in der gezeigten Kombination super stylisch!

Was ist eure Erfahrung mit Kleiderkreisel? Nutzt ihr es häufig?

Continue reading

Random Weekly Stuff #40

Fall flowers #yourdailytreat #lovedailydose #fallbouquet #fall #fallflowers #fall #interior #igminimal #germanblogger

A post shared by recklessly-restless.com (@recklessly_restless) on

Gemacht

Manche Wochenenden sind einfach wie verhext. Ich hatte ein sehr emotionales. Irgendwie sind meine Hormone mit mir durchgegangen und nach einer wachgelegenen Nacht von Samstag auf Sonntag, folgte dann ein Tag an dem ich mich völlig überfordert gefühlt habe.

Wahrscheinlich hatte das auch damit zu tun, dass wir am Samstag in einem Geschäft für Kinderwagen gewesen sind und ich mich absolut für kein Modell begeistern kann. Das hat meinen Denkapparat in Gang gebracht und ich fing an mir Sorgen zu machen, weil ich mich nicht mal wegen eines blöden Kinderwagens entscheiden kann und in Zukunft noch viel wichtigere Entscheidung anstehen und ich mich so hilflos gefühlt habe.

Mit einem Tag Abstand würde ich einfach meinen Hormonen Schuld geben und vertage die Entscheidung um einen Kinderwagen noch ein bisschen.

Geplant

Es geht am Wochenende endlich mal wieder in den Harz. Ich freue mich unendlich auf meine Familie und den Wald in seiner schönsten Jahreszeit. Wirklich genau das was ich jetzt brauche!

Gekauft

Es sind noch ein paar Kleinigkeiten auf dem Weg zu mir nach Hause. Ich glaube ich habe mit der zweiten Umstandshosen einen Fehler gemacht, weil nun beide Hosen sehr dunkel sind. Daher habe ich mir unter anderem noch eine hellblaue Jeans bestellt. Ich hatte eigentlich gehofft mit 2 Hosen durchzukommen, aber nun werden es eben 3.

Schwangerschafts-Update

Woche: 27 SSW
Gewichtszunahme: bisher 10 kg
Schwangerschaftsstreifen: keine
Schlaf: wie bereits gesagt ist der Schlaf wieder schlechter geworden, ich wache oftmals gegen 4/5Uhr morgens schlagartig auf und bin dann wach. Dazu kommen Alpträume. Alles in allem also weniger optimal.
Symptome: den super emotionalen Tag gestern verbuche ich auf jeden Fall unter Schwangerschafts-Symptomen. Es ist aber nun nicht jeder Tag gleich und ab und zu muss man sich einfach grundlos auch mal seiner Traurigkeit hingeben.
Bewegung: manchmal recht heftig am rumpoltern, an anderen Tagen relativ entspannt. Ich mag es aber lieber wenn rumgepoltert wird.
Vermissen: manchmal würde ich gerne meinen Körper wieder für mich haben, auf dem Bauch schlafen,
Gelüste: immer noch Süßkram, den ich jetzt aber auf einen Tag in der Woche eingeschränkt habe. An dem Tag esse ich alles was ich will! Mal sehen ob es weiterhin klappt.
Generelles Befinden: Heute geht’s mir wieder besser und ich hoffe, dass ich in der nächsten Zeit von solchen Ausbrüchen verschont bleibe!

11.5 Pullover und Jeans Look

Umstandsmode-Outfit-Herbst-2017-schwanger-outfit-pullover-jeans
Hose: H&M // Pullover: Forever21 // Tasche:Abro // Schuhe: H&M // Uhr: Daniel Wellington

Zweiter Pullover-Look diese Woche. Wie montags bereits berichtet, habe ich diesen Pullover irgendwie übersehen als ich meine Herbst Capsule Wardrobe erstellt habe. Momentan kann ich ihn noch tragen, aber er ist schon sehr kurz und reicht kaum ganz über die Kugel.

Generell bin ich mit dem Look nicht so zufrieden. Das liegt aber am Pullover, der bereits mehrere Jahre alt ist und irgendwie nicht gut sitzt. Der einzige Vorteil: er ist super weich und kuschelig! Diese Saison werde ich ihn noch verwenden, aber ich denke in der nächsten muss ein neuer grauer Pulli her.

Jetzt geh ich auf jeden Fall erstmal wählen, hoffe ihr tut das gleiche und wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Continue reading