Farben kombinieren – eine Capsule Wardrobe für den Herbst-Typ

farben kombinieren mode kleidung sommer - warm capsule wardrobe
Pin mich! – Bilder via Tracdelight

Schon letztes Jahr hatte ich euch eine farbenfrohe Capsule Wardrobe für den Herbst/Winter gezeigt. Allerdings war die eher in kühlen Farben gehalten. Eine liebe Leserin bat mich, doch mal eine warme Capsule Wardrobe zu machen, da sie eher zum Herbst-Farbtyp gehört.
Ich persönlich halte ja nicht viel von den Farbtypen – warum könnt ihr hier lesen. Allerdings erstelle ich gerne solche Capsule Wardrobe Übersichten, auch wenn ich am Anfang immer denke: das passt doch nie alles zusammen!

Am Ende bin ich mit dieser warmen Capsule Wardrobe für den Herbst-Typ aber sehr zufrieden. Man beachte, dass diese Auswahl fast ohne schwarz auskommt! Etwas, von dem ich dachte, dass es unmöglich wäre. Haha. Und wie hab ich diese Capsule Wardrobe nun erstellt? Dazu jetzt ein bisschen mehr:

Die Farben

Das Ziel war: eine warme Capsule Wardrobe mit so wenig Schwarz wie möglich. So habe ich erstmal nach warmen Farbpaletten bei Pinterest gesucht. Gefunden hab ich diese Übersicht. Die, die mir am Besten gefallen hat, habe ich als Basis genommen um diese Auswahl an Kleidungsstücken zusammenzustellen. Bei den Farben handelt es sich im einzelnen um:

  • 2 neutrale Basisfarben: Beige und Dunkelbraun
  • 2 Akzentfarben: Bordeaux-Rot und Koralle
  • 1 Nuance an Weiß: Um alles zusammenzufügen, aber eher creme-farbend statt strahlendes Weiß.

Die Zusammenstellung

Das Zusammenstellen dieser farbenfrohe Garderobe ging dann schneller als ich dachte. Ich habe dazu einfach meine Schritt für Schritt Anleitung verfolgt und den Farb-Filter in den Onlineshops (bzw. ich bei Tracdelight – wegen dem Urheberrecht der Bilder) benutzt. Allerdings habe ich die Anleitung nicht bis zu Ende verfolgt. Sondern nur so lange bis ich eine gute exemplarische Auswahl an Kleidungsstücken hatte.
Und was soll ich sagen? Ich finde diese farbenfrohe Capsule Wardrobe ganz wunderbar.

Um zu zeigen, wie man die Farben kombinieren kann, hab ich euch hier auch noch ein paar Outfits zusammengestellt.

Outfits – die Farben kombinieren

herbst typ outfit - herbst typ styling
Pin mich! – Bilder via Tracdelight

Ich würde jedes dieser Outfits sofort tragen! Ach und ürbigens: das korall-farbene Top ist wahrscheinlich nicht hundert Prozent die Farbe, nach der ich gesucht hab. Ich hab das Gefühl, dass es schon ein bisschen ins kühlere geht. Und genau das ist oft mein Problem mit der Farbtypen-Lehre: Kleidung in genau dem Ton zu treffen, den man (angeblich) braucht, ist trotz riesigem Online-Angebot oft gar nicht so leicht.

Und nun möchte ich wissen: helfen euch diese Übersichten? Soll ich mehr davon machen? Schreibt mir einfach!

9 thoughts on “Farben kombinieren – eine Capsule Wardrobe für den Herbst-Typ

  1. Wow!
    Ich oute mich hier mal als liebe Leserin und bin hellauf begeistert.
    Ich trage unheimlich gern Bordeaux aber wäre nie auf die Idee gekommen, es so zu kombinieren.
    Ich finde es unheimlich toll, dass du dir so viel Mühe gemacht hast und dann auch noch so schicke Kombinationen zusammengestellt hast, der Hammer!

    Ich persönlich mag diese Übersichten unheimlich gerne, weil es unheimlich interessant ist mal von seinem eingefahrenen Blickwinkel abzuweichen. Ich finde super dass du auch Kleidungsstücke für deine Übersicht verwendet hast, die in deiner eigenen Capsule vielleicht gar nicht auftauchen.

    Finde deine Artikel wirklich super interessant und ganz toll dass es momentan so viele davon gibt :D

  2. Hallo Anne, ich finde, das hast Du super gemacht…vor allem die Outfit Vorschläge,ich bin begeistert, vielleicht kannst Du auch mal irgendwann eine farbenfrohe Capsule für den Frühlingstyp erstellen? Obwohl ich auch schwarz und Jeans liebe, ziehe ich doch als Oberteile gerne hellere Farben an… Danke und liebe Grüße Anja

    1. Danke dir, Anja!
      Ich muss erhlich sagen, dass mir diese farbenfrohen Garderoben echt Spaß machen. Obwohl es am Anfang immer gar nicht so leicht ist entsprechende Sachen zu finden. Aber am Ende finde ich die Capsule Wardrobes immer toll.
      Wegen dem Frühlingstyp: diesmal mit Schwarz oder doch lieber ohne?

      LG Anne

      1. Hallo Anne vielleicht mal ohne…da sieht man mal, dass es auch ohne geht…schwarz kann man ja dann immer dazu kombinieren vielen lieben Dank ich liebe deine Beiträge Lg Anja

  3. Oh man, ich bin auch Herbsttyp und habe letzte Woche meine erste Capsule Wardrobe geplant und nach genau sowas gesucht 😄 Ich hab’s zwar alleine geschafft, aber ich hätte das soo hilfreich gefunden 💕

  4. Sehr hübsch! Möchte ich auch auch sofort alles so mitnehmen und anziehen ☺! (Obwohl ich ein Frühlings-Winter-Mischtyp bin 😉. Ich finde übrigens, dass das mit den Farbtypen – gerade mit der zusätzlichen Unterscheidung der Zwischen-Farbtypen – grundsätzlich durchaus eine ganz gute Orientierung darstellt. Aber ein bisschen Relaxtheit schadet wie immer im Leben nicht – letztendlich zählen auch noch andere Faktoren, die für oder gegen ein Kleidungsstück sprechen. Mir steht zum Beispiel die Farbe Schwarz in der Regel ganz gut – aber es gibt auch immer mal wieder Ausnahmen. Flieder-Nuancen mag ich an mir gar nicht, dafür aber wieder ein schönes, sattes Petrol…etc. )

    Der Corall-Ton ist btw. eine richtig tolle, frische Sommer-Farbe und passt meiner Meinung sowohl super in Deine Zusammenstellung als auch zum Herbst-Typen (zumindest so, wie ich es auf meinem Tablet sehe).

    Liebe Grüße
    Hasi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.