Stil Serie: Der klassisch zeitlose Stil

klassisch stil mode frauen

Der Klassische Stil ist so etwas wie das Grundgerüst jeder stylischen Frau. Jede Stilrichtung, die ich euch während meiner Stil Serie gezeigt habe, hatte auch Elemente des klassischen Stils. Warum? Weil es sich beim klassischen Look quasi um die Basics handelt. Die Sachen mit denen ihr die anderen Stilrichtungen, nach denen ihr strebt, verbinden solltet. Was braucht ihr dafür also?

Der Stil – Zeitlos Klassisch

Dieser Stil ist recht einfach zu erklären und zu erkennen und trotzdem vernachlässigen ihn viele Frauen. Auch ich kaufte mir früher lieber Teile, die gerade im Trend wären statt in ein paar Klassiker wie diese zu investieren:

  • Kleidungsstücke: Blazer, Trenchcoat, Blusen, Jeans (in dunklen Waschungen), Tops, T-Shirts, Wickelkleider, Bleistiftröcke, Hosenanzüge etc.
  • Materialien: alles von guter Qualität, daher wenig Polyester, Elastan und ähnliches. Lieber Seide (günstigere Variante wäre die Viskose), Kaschmir, Merinowolle, Baumwolle, Wolle etc.
  • Farben: vor allem neutrale Farben wie schwarz, weiß, beige, blau
  • Accessoires: filigraner Schmuck, aber auch Perlen, Gürtel, klassische Uhren
  • Schuhe: klassische Pumps, Ballerinas, Loafer.

klassisch stil mode frauen: Wie man einen zeitlosen klassischen Modestil erreicht!

Wie man den klassischen Stil trägt!

Es gibt viele Frauen, gerade auch in gewissen repräsentierenden Positionen, die diesen Stil von Kopf bis Fuß tragen. Die Frauen der europäischen Königshäuser zum Beispiel – obwohl dort auch oft eine Portion Farbe ins Spiel kommt und das Ganze Ensemble irgendwas zwischen Preppy und Klassisch ist. Worauf ich damit hinaus will? Man kann diesen Look von Kopf bis Fuß tragen ohne dabei verkleidet auszusehen!

Gerade deswegen ist dieser Modestil die perfekte Basis um ihn mit anderen schwierigeren Stilen (wie etwa den Romantischen oder den Rock Chic) zu kombinieren. So hat man die Gewissheit, dass man zwar seine Persönlichkeit auslebt, aber in einem schickeren Restaurant nicht die ganze Zeit wie ein Alien angestarrt wird. Wer gern angestarrt wird und für wen es das erklärte Ziel ist aufzufallen, der ist von dieser Rechnung natürlich ausgenommen.

Wo man die Kleidungsstücke für den Klassischen Modestil kaufen kann:

Die Grafik habe ich mal wieder mit aktuellen Stücken von H&M erstellt. Das geht immer am schnellsten und in der Premium Quality Abteilung haben die auch meist klassische Stücke in guter Qualität. Aber auch ein Gang zu Peek und Cloppenburg ist in dieser Kategorie nicht zu verachten. Vor allem im Sale kann man dort schöne Sachen ergattern.

Wer sich wirklich eine qualitativ hochwertige Garderobe aus klassischen Stücken aufbauen möchte: bei Net-A-Porter oder Breuninger findet man alle wichtigen und guten Designer.

Klassische Stil-Ikonen

Und damit kommen wir auch wieder zu den Stil-Ikonen, denn von irgendwo muss man sich ja die Inspirationen für die Kleidungsstücke und wie man sie trägt holen. Ich habe mal ein paar Frauen rausgesucht, deren Style ich als preppy bezeichnen würde.

  • Audrey Hepburn: eine klassische Stil Ikone. Tatsaächlich sind alle ihre Outfits noch immer tragbar. Und für alle die über meine Jeas-Auswahl schimpfen: auch Audrey hat sie getragen!
  • Kate Middelton: HIrgendwas zwischen klassisch und preppy. Vor allem während den öffentlichen Auftritten ist sie sehr klassisch gekleidet.
  • Anna Wintour: Nicht nur, dass sie die Chefredakteurin der Vogue ist, nein sie hat auch noch ihren Signature Look gefunden. Und der ist ultra klassisch: nie Hosen,  Röcke/Kleider immer Knie-lang, konservativer Ausschnitt, und Statement Kette. Da sieht man mal wieder wie wichtig eine Style Uniform (auf deutsch Outfit Formel) ist!
  • Leider fällt mir kein Blogger ein, der in diese Kategorie passt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Blogger sich häufig eher an den Trends beteiligen. Wenn euch da jemand einfällt, sagt Bescheid!

Am besten ihr lasst euch bei Pinterest von der der jeweiligen Stil Ikone inspirieren. So bekommt ihr viel Input.

Definitiv ist der klassische zeitlose Stil einer den jede Frau – mehr oder weniger – in ihrem Kleiderschrank vorfinden sollte. Es sind genau diese klassischen Basics, die euren Stil auf ein neues Level heben können. Probiert es aus!

War der Artikel hilfreich? Teil ihn doch einfach!

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*