3 Tipps die richtigen Kleidungsstücke für die Capsule zu finden

Nachdem ihr also eure Shopping Liste geschrieben habt, solltet ihr grob und auch schon ein bisschen genauer wissen was ihr braucht.
Dieses Mal geht es aber darum nun die passenden Stücke für eure Capsule Wardrobe auch zu finden. Dazu gibt es drei wichtige Punkte, die ich anhand meines fehlenden Teils – einer „Statement“ Bluse – erklären möchte.

1. Inspiration suchen

Was ich zu allererst mache: ich schaue bei meinen Musen vorbei. Dabei ist eine Muse für mich Continue reading

Wie ich meine Shopping Liste für die Capsule Wardrobe erstelle

Shopping Liste Klamotten erstellen

Wie die meisten von euch wissen, sind meine Garderoben nie komplett. Es sind immer wieder ein paar Plätze frei für Trends und Klassiker, die ich mir bisher nicht leisten konnte oder einfach noch nicht gefunden habe, was ich genau suche.

Aber wie genau sieht meine Shopping-Liste aus und wie erstelle ich sie? Genau das will ich heute erklären.
Zunächst möchte ich noch erwähnen, dass ich eine Einkaufsliste für essentiell halte. Es würde euch bestimmt nicht wundern, Zutaten für ein Gericht vergessen zu haben weil ihr eben keine Einkaufsliste geschrieben habt, oder? Genau so ist es mit Shopping Listen. Natürlich gibt es Meisterköche, die auch mit dem was im Korb landet ein umwerfendes Menü zaubern können. Aber ihr seid bestimmt nicht auf meiner Seite, wenn ihr zu diesen Meister-Fashionistas gehört. Deswegen: für Leute, die ihren Stil suchen und ihn endlich verändern wollen ist eine Einkaufsliste das Wichtigste Utensil!

Die Liste

Ich benutze die iPhone App „Erinnerungen“ für meine Shopping Liste, da ich mein Handy immer dabei habe. Egal ob ich online shoppe oder im Geschäft einkaufe, ich kann immer einen Blick drauf werfen.
Schaut man momentan auf diese Liste findet man Dinge wie Continue reading

5 Modeblogger deren Outfits du wirklich nachstellen kannst

Vor einiger Zeit hatte ich einen Post angefangen, in dem es um die Unglaubwürdigkeit der meisten Fashionblogger geht. Vor allem die Entwicklung mit Designer-Teilen um sich zu werfen und so weiter. Gerade auch nach dem Post von Lina (hatte ich hier schon mal verlinkt) wollte ich auch meine Meinung sagen. Einige Tage später hatte ich aber diesen Post von Franzi gelesen und muss sagen, dass auch sie recht hat. Meckern ist einfach, wieso nicht lieber etwas dagegen tun? Das ist quasi das Motto dieser Woche…selbst die Veränderung sein die man so gerne hätte. Ganz nach Ghandi und so, nur für 1. Welt Probleme – wenn ihr versteht.

Und genau das mache ich jetzt. Statt zu motzen, dass alle Fashionblogger immer nur ausgestattet werden und mir irgendwelche gesponserten Teile unter die Nase halten, zeige ich euch einfach 5 Fashionblogs mit inspirierender Mode die tragbar und/oder bezahlbar ist.
5 Modeblogger deren Outfits du wirklich nachstellen kannst

Hermiliciouss

Continue reading

Tragbare Herbst Trends 2016

Herbst Trends 2016
Bevor wir zur angekündigten Zusammenfassung meiner Sommer Capsule kommen und dann endlich zu meiner Herbst Garderobe 2016 geht es heute um tragbare Trends für die Übergangszeit.
Ich muss es leider wieder und wieder sagen: ich bin modisch nicht so auf Zack wie andere Modeblogger. Ich habe keinen Schimmer was im November angesagt sein wird, auch weiß ich nicht ob mir die Trends dann gefallen. Herbst-Klassiker sind da natürlich einfacher.
Was ich somit hier in meiner Collage ausgesucht habe, kann man schon an den Fashionistas sehen oder man kann es shoppen. Und noch wichtiger; all diese Dinge finde ich vor allem tragbar und nicht zu abgedreht.

1. Samt

Soll angeblich ein großes Thema werden Continue reading

Dinge die ich in den letzten Monaten über Mode gelernt habe

Mode Tipps: über Outfit Formeln, den Parka und Gürtel

Was Mode anbetrifft lerne ich immer noch dazu. Jeden Monat, jeden Tag, immer ein bisschen mehr. Das meiste verstehe ich wenn ich an anderen Frauen ähnliches sehe, wenn ich versuche meine Musen – in meinem Sinne – nachzustylen oder wenn ich penibel ein Outfit analysiere. Für mich ist es eben nicht so leicht wie für andere Modeblogger. Ich war nie die am besten gekleidete, die mit dem besten Stil. Ich war eher mittelmäßig.

Aber ich werde besser und ich fühle mich wohler in meinen Outfits. Ein paar Tipps und Tricks der letzten Monate möchte ich heute mit euch teilen. Continue reading

Outfit Analyse: Warum meine Outfits langweilig sind und Ihre nicht?

Viele Leute haben das Problem, dass sie ihre Outfits und ihren Stil zu langweilig finden. Mir ging und geht es auch so. Hinzu kommt, dass auf der anderen Seite das Gras immer grüner ist. Gerade Instagram mit seinen tausenden Outfit Post gibt uns ein Gefühl unzureichend zu sein. Alle sehen besser aus als ich, obwohl wir fast alle die selben Basics im Kleiderschrank haben. Aber warum ist das so?
Heute werde ich ein ganz typisches Outfit – nämlich ein T-Shirt und Jeans Look – für euch analysieren. Ich werde versuchen herauszufinden warum Sie besser aussieht als ich. Und ich hoffe damit ein paar allgemeine Regeln für uns alle ableiten zu können, die beim nächsten Ankleiden hilfreich sind.

Das Outfit

These jeans are 🙌🏼🙌🏼🙌🏼. Road tested new @3×1 coming soon to @theundonestore. See more over on the blog.

A photo posted by SARA DONALDSON (@harperandharley) on

Die Analyse

Eigentlich handelt es sich um ein ganz normales Outfit: ein weißes T-Shirt und eine Jeans. Aber Continue reading

3 Gründe keine Capsule Wardrobe zu haben: Wann es sich einfach nicht lohnt.

wann du die Capsule Wardrobe nicht ausprobieren solltest

Im Gegensatz zu Into-Mind bin ich ja der Überzeugung, dass eine Capsule Wardrobe perfekt dazu geeignet ist seinen Stil zu finden. Denn je weniger man hat, desto leichter ist es zu analysieren warum das eine Teil zu dir passt und warum das andere einfach ein Fehlkauf war.
Es gibt aber Leute, bei denen eine Capsule Wardrobe nicht der richtige Ansatz ist. Heute möchte ich euch ein paar Punkte nennen, wann eine Capsule Wardrobe eher eine Bürde als eine Hilfe ist. Continue reading

Stylisch sein vs. Stil haben, wo liegt der Unterschied?

Persönlichen Stil finden

Ich hatte ja am Montag schon geschrieben, dass auch ich meinen Senf zu dieser Thematik geben möchte. Ich denke gerade wegen der Omnipräsenz an Mode durch Fashionblogger und wegen der eben auch oft gesponserten Kleidungsstücke verliert sich eine große Mehrheit der Mädchen und Frauen in der Mode.

Stylisch sein und persönlichen Stil haben sind zwei verschiedene Dinge. Schauen wir uns dazu mal zwei Looks an:

Continue reading