Von eurem Schrankinhalt gelangweilt? Die 3er Regel bringt neuen Schwung!

Kleidung langweilig - Die 3er Regel als Lösung
T-Shirts: H&M
Ein großes Problem, das viele Frauen mit ihrem Kleiderschrank haben, ist das Gefühl der Schrankinhalt sei zu langweilig. Auch ich kenne dieses Phänomen, gerade wenn man mit noch weniger auskommen möchte, wie es das erklärte Ziel bei der Capsule Wardrobe ist, muss man genau darauf achten, was man in seinen Schrank legt. Wie man mehr aus seinem Kleiderschrankinhalt rausholt hatte ich euch ja hier schon beschrieben. Wer aber einen Tipp sucht seine Garderobe mit der größtmöglichen Vielfalt mit minimalen Inhalt aufzubauen für den ist die 3er Regel von Un-Fancy vielleicht das richtige. Continue reading

Sommer Essentials – Modeklassiker für den Sommer

Sommer Mode Must Haves
gestreifte Bluse, Sandalen: Zara // Rest: H&M
Mit ganz großen Schritten nähern wir uns dem Sommer und damit auch der Sommer Capsule Garderobe. Für alle die – wie ich – noch überlegen was alles unbedingt in die Sommer Garderobe soll, habe ich hier mal die ultimativen Sommer Trends, die eigentlich jedes Jahr wieder angesagt sind. Somit DIE Sommer Essentials für den Kleiderschrank. All diese Modeklassiker habe ich auf vielen Listen gesehen und allein mit diesen 7 Teilen könnte ich locker eine Woche in heißen Gefilden verbringen, ohne mich modisch zu langweilen. Continue reading

Ein Teil – Zwei Styles: Khaki Bikerhose

Khaki Bikerhose kombinieren

Die grüne Bikerhose hat sich zu einem Grundbaustein in meinem Kleiderschrank gemausert. Wem khaki nicht ins Farbkonzept passt, dem empfehle ich trotzdem eine vielleicht lieber graue oder Lederimitat Bikerhose. Denn obwohl sie eigentlich eine Skinny Jeans Option ist, bringt sie durch die ganzen Details (Reißverschlüsse, abgesteppte Knie etc) ein bisschen mehr Struktur in die Outfits. Außerdem ist sie vielseitiger als man denkt. Zum Beweis zeige ich euch die Bikerhose heute einmal lässig und einmal schick. Continue reading

Persönlichen Stil finden – Die Outfit Formel Part II

Stil finden - mit der Outfit Formel

Letzte Woche habe ich euch ja von der Outfit Formel erzählt und das Leute, die ihren Stil gefunden haben, auch ihre Outftit Formel gefunden haben und sie zelebrieren. Diese Woche geht es darum, wie ihr eure eigene Outfit Formel findet.

Also fangen wir an! Am besten stellt ihr euch die folgenden Fragen, leichter beantworten lassen sich diese wenn ihr einen Monat lang täglich eure Outfits fotografiert. Ein Trick, der auch mir so viel über meine Kleidungsgewohnheiten offenbart hat. Continue reading

Der Weg zum eigenen Stil – Die persönliche Outfit Formel Part I

Weg zum eigenen Stil - mit der Outfit FormelMit dem eigenen Stil hab ich mich ab und an schon mal für euch (und natürlich für mich) beschäftigt. Ich bin immer noch der Überzeugung, dass die Capsule Wardrobe zum rumprobieren und zum finden des eigenen Stils perfekt geeignet ist. Warum kannst du hier lesen. Vorausgesetzt man möchte sich auch ein wenig damit befassen und ab und zu analysieren was einem noch in der Garderobe fehlt und wie man sie besser machen kann.
Ein weiterer wichtiger Schritt zum eigenen Stil ist es die richtige Outfit Formel für einen selbst zu finden. Aber was bedeutet das genau?

Ein Beispiel: warum sieht Audrey Lombard so absolut gut aus? Warum weiß man sofort, wenn man ihren Instagram Account sieht, dass sie ihren Stil gefunden hat? Weil viele ihrer Outfits aus der Formel: tiefer V-Ausschnitt eines lockeren Oberteils, Skinny Jeans und eine drittes Stück (siehe auch 3rd Piece Rule) bestehen. Hier der Beweis

Continue reading

Styling Tipp: Midikleid kombinieren

gestreiftes Midikleid kombinieren - Streifenkleid verschieden stylen

Frühlingszeit ist auch Kleidchen-Zeit und welches Kleid eignet sich besser für noch nicht ganz so warme Tage wie ein Midikleid? Richtig, keins. Heute zeige ich euch 3 Möglichkeiten ein und dasselbe Midikleid zu stylen.

Midikleid für sich selbst

Der erste Look ist quasi einfach das Midikleid mit ein paar Sandalen zu tragen. So wie man es sich im Laden auch vorgestellt hat. Mit einer Umhängetasche und einem Sommerhut ist das Outfit dann komplett. Lässig, sommerlich, entspannt. Continue reading

Wie man seinen eigenen Kleiderschrank shoppt – und dem „Ich habe nichts zum anziehen“-Problem entkommt

 Den eigenen Kleiderschrank shoppen - und das  
Jetzt mal unter uns, trotz der Capsule Wardrobe Methode weiß ich beim Outfit kreieren oft nicht weiter. Ich hab zwar Teile die mir gefallen und eigentlich auch alle zueinander passen, aber manchmal fehlt mir einfach die Eingebung daraus einen stimmigen Look zu machen. Ich bin eben nicht der typische Fashionblogger, der ein gewisses Gefühl für Mode hat. Für mich ist es mit viel mehr Aufwand verbunden ein Outfit zusammenzustellen.

Wenn es dir auch so geht, egal ob mit oder ohne Capsule Wardrobe, gebe ich dir heute eine kurze Anleitung deinen eigenen Kleiderschrank zu shoppen und mehr aus den Teilen zu machen, die du bereits besitzt. 

Wir kreieren heute 2 Outfits. Eins davon tragt ihr sofort und ein weiteres Outfit dient als Back-Up für Tage, an denen ihr wieder nicht wisst was ihr tragen könnt.  Continue reading

5 Go-To Accessoires – meine Accessoire Capsule

Accessoire Capsule - Meine 5 'Go-To' Accessoires

Während meines Capsule Wardrobe Experiments habe ich gelernt, dass die Details eines Looks den Unterschied ausmachen können. Accessoires sind zum Großteil daran beteiligt. Taschen, Schmuck, Uhren, Schals, all das sind wichtige Stücke um das Outfit stimmig wirken zu lassen.

Ich hatte oft Probleme mit dem kreieren dieses Teils von einem Outfit, weil ich einfach keine Lust hatte mir früh am Morgen auch noch Gedanken über Accessoires zu machen. Heute zeige ich euch aber 5 meiner momentanen Lieblings-Accessoires, nach denen ich automatisch greifen kann. Sie passen zu allem, sind in weniger als 30 sec ausgesucht und werten ein Outfit sofort auf. Quasi meine Accessoires Capsule. Continue reading

5 tragbare Frühlingstrends 2016

Frühlingstrends 2016 - 5 tragbare Trends für den Frühling 2016
Bomberjacke, Mantel, Hose, Schue: Zara, Spitzentop: H&M

Da es langsam auf die Frühlings Capsule Wardrobe 2016 zugeht, war es an der Zeit sich ein bisschen mit den kommenden Trends auseinanderzusetzen. Zugegeben muss man nicht immer alles mitmachen. Die hier gegebenen Trends finde ich aber durchaus ganz hübsch und vor allem tragbar. Deswegen stelle ich sie euch vor, ob ich selbst einen Trend davon in die Frühlingsgarderobe mit aufnehme wird sich später zeigen. Continue reading

Styling Tipp: Layering – Do’s und Don’ts zum Lagenlook 

Wie funktioniert der Lagenlook - Layering Do's and Don'ts
Persönlich finde ich die Lagenlooks einiger Blogger übertrieben. Ich frage mich, ob sie das ganze wirklich so im Alltag tragen? Aber generell ist das Layering – oder auch Zwiebellook genannt – eine super Sache, bei dem das Outfit mehr Dimension erhält und dadurch interessanter wird.
Mein neuer Girl-Crush, die Audrey von der ich am Montag schon schwärmte, ist darin wirklich Meisterin. Grund genug mich auch nochmal am Layering-Trend zu versuchen.

Mit meiner momentanen Capsule Wardrobe musste ich allerdings feststellen, dass es kaum möglich ist. Warum? Weil mir die richtigen Teile gefehlt haben! Was braucht man also für einen Lagenlook, wann funktioniert er und wann nicht? Continue reading