Fashion Friday – Capsule Wardrobe

Minimalistische Gaderobe

My Capsule Wardrobe Essentials 2015

Mode ist so eine Sache. Vielleicht geht es ja auch einigen unter euch so wie mir: ich liebe Mode und interessiere mich sehr dafür, aber gleichzeitig fällt es mir schwer ein „aufregend“ modisches Outfit für mich selbst zu kreieren. Außerdem gebe ich eben ungern Unmengen an Geld für Kleidung aus, Reisen ist mir einfach wichtiger.
Allerdings möchte ich  mir gerne eine Garderobe „aufbauen“, bei dem alle Sachen zusammenpassen und untereinander gut kombinierbar sind.
Ich möchte vor meinem Schrank stehen und alle Sachen toll finden. Ich möchte diese Sachen in mein Handgepäck packen können und wissen, dass ich gut gekleidet in London, Paris oder New York ankomme. Capsule Wardrobe nennt sich das im englischen und auf diese modische Reise will ich euch mitnehmen. Wie kann ich mit wenig Teilen und relativ wenig Geld gut aussehen?

Hier die wichtigsten „Grundregeln“ der Capsule Wardrobe, laut un-fancy.com

Regel #1: Eure minimalistische Gaderobe sollte 37 Teile beinhalten. Nicht in den 37 Teilen enthalten sind: Sportkleidung, Schmuck, Accessoires, Taschen, Badesachen, Nachtwäsche und Gammel-Sachen, Unterwäsche und Kleidung, die ihr benötigt um euer Wohnzimmer zu streichen. Alles andere zählt dazu: also Hosen, Röcke, Kleider, T-Shirts, Blusen etc.

Ich nehme das allerdings nicht allzu ernst. Momentan habe ich noch keine 37 Teile. Also ich habe schon 37 Teile in meinem Kleiderschrank, aber da sind wirklich gruselige Sachen dabei. Ich werde auch nicht vor der Saison losrennen und 500€ ausgeben um auf diese Anzahl an Kleidung zu kommen, so wie bei un-fancy vorgeschlagen

Ich starte mit dem oben gezeigten, die vorzeigbaren Sachen aus meinem Kleiderschrank, und baue dann Monat für Monat weiter aus. Wie ihr sehr ist das alles noch ziemlich neutral und mit wenig Farbe verbunden, aber das kommt mit der Zeit. Im Monat selbst möchte ich nicht mehr als 100 € ausgeben. Im Moment geht es darum einen Grundstock aufzubauen.

Für den Frühling werde ich mich diesen Monat wie folgt eindecken:

  • weiße Chucks – Zalando
  • gestreiftes Shirt – H&M
  • zerissene weiße Jeans – H&M
  • (fake) Lederjacke – Zara

Alles Stapels, bis auf die gerissene Hose die ist eher gerade Trend, aber stylish. Ich konnte bei den Chucks sparen, da ich noch einen Zalando Gutschein hatte, somit ist es diesen Monat sogar mehr geworden. Die Jeans ist auf dem Weg. Beim Shirt habe ich mich für eine luftigere Variante entschieden, die allerdings auch langärmlig ist. Der Frühling hier ist ja nicht der selbe wie in Kalifornien. DIe Lederjacke von Zara werde ich mir jetzt bestellen, also schönen Freitag noch!

Spring Capsule 2015

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest2

3 thoughts on “Fashion Friday – Capsule Wardrobe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*