Sommer Fashion FauxPas – 5 Fashion Don’ts die du vermeiden solltest

Der Sommer ist natürlich eine der schönsten Jahreszeiten für die Mode. Fashion-mäßig wird er bestimmt von wenig oder fließendem Stoff. Bei sehr heißen Temperaturen möchte man am liebsten so wenig wie möglich tragen, aber trotzdem sollte man sich an ein paar Regeln halten um stylish durch den Sommer zu kommen. Neben den typischen Fehlern, wie Socken in Sandalen, sind hier meine Top 5 Fashion FauxPas für die heißesten Tage des Jahres.

1. Gummi-Flipflops

Du willst an den Strand? Dann sind Flipflops aus Gummi ok. Aber wirklich nur dann! Bei allen anderen Gelegenheiten wirkt dieses Schuhwerk immer als hätte man sich mit seinem Outfit absolut keine Mühe gegeben. Es sieht schludrig und unmodisch aus, das demonstriert auch Audrey von puttingmetogether sehr schön. Links siehtst du den „schlechten“ Look und rechts zwei Verbesserungsvorschläge.
Für den Weg in die Stadt also lieber ein paar Ledersandalen anziehen.

2. Socken in den Sneakern

Darüber habe ich letzte Woche schon geschrieben. Und neben den Sohlen, die ich euch in dem Beitrag verlinkt hatte, habe ich diese Woche sogar bei DM ähnliche Sohlen gefunden, also keine Ausreden mehr! Fashionistas tragen keine Socken in Sportschuhen, Ende.

3. 3rd Piece vergessen!

Im Sommer sehen die Outfits oft nicht ganz „rund“ aus, wenn man nur ein Shirt und eine Shorts anzieht. Wichtig ist hierbei die schon mal erklärte 3rd Piece Rule. Bevor ihr aus dem Haus geht, checkt also ob ihr nicht noch eine Strickjacke, eine Veste oder einen leichten Kimono überwerfen wollt um den Look zu vervollständigen. Wem das zu warm ist der kann auch auf ein auffälliges Schmuckstück oder auf eine Tasche als ‚Completer Piece‘ zurück greifen.

4. BHs und Trägertops

Let's do it one more time Ibiza. ???

A photo posted by Kenza Zouiten (@kenzas) on

An diesem Problem muss auch ich noch arbeiten. BH-Träger und delikate Hängerchen (sogenannte Camisoles) stehen im starken Kontrast zueinander und sollten vermieden werden. Tatsächlich empfinde ich es bei allen Spaghetti-Träger-Tops und auch bei manchen TankTops als No-Go.
Ohne BH trauen sich verständlicherweise die wenigsten Frauen aus dem Haus, aber es gibt Lösungen für das Problem, zum Beispiel Bandeau Tops. Davon werde ich mir wohl auch ein/zwei zulegen.

5. Zu viel nackte Haut

Natürlich ist es heiß, aber wenn ihr nicht in einem Urlaubsresort auf dem Weg zum Strand seid, dann überlegt wieviel ihr wirklich zeigen wollt.
Tragt ihr eine Shorts, dann sollte es oben rum ein hochgeschlossenes Shirt sein. Oder andersherum eine lange distressed Denim und ein flatteriges TankTop. Nur einen Teil mit viel Haut zu betonen wirkt einfach ausbalancierter.

Außerdem können kurze Hose und CropTop wirklich nur die Kenza Zouitens unter uns tragen.

Was sind eure Fashion Faux Pas für den Sommer 2015? Worauf achtet ihr im Sommer? Hinterlasst mir doch einen Kommentar zum Thema!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.