Random Weekly Stuff #1

Cold, but beautiful, but cold ❄️ #blogger_de #fashionblogger_de #yourdailytreat #sunrise #winter

A photo posted by recklessly-restless.com (@recklessly_restless) on

Gedanken: Neues Jahr, neuer Wochenrückblick. Ich hab die Zeit zwischen den Jahren wirklich ruhig angehen lassen und mich ausgeruht, aber auch wieder Lust gehabt etwas für den Blog zu tun. So konnte ich schon einige Grafiken und Bilder fürs neue Jahr erstellen. Es gibt nichts besseres als das Gefühl Lust darauf zu haben etwas zu erschaffen. Manchmal hat man auch als Freizeit-Bloggerin diese blöde Stimme im Kopf die sagt: du musst aber jetzt Fotos  etc. machen. Daher ist es umso schöner, wenn es einfach aus einem selbst heraus kommt und man mit dem Ergenbis auch noch sehr zufrieden ist. Freut euch also auf die nächsten Wochen.

Gemacht: Den perfektesten Jahreswechsel mit meinem Freund verbracht. Wir haben zusammen mega lecker gekocht (Roastbeef, glasierte Möhren und Bratkartoffeln), Musik gehört, den Kamin entzündet – wie die ganze letzte Woche – Cuba Libre getrunken und gequatscht. Es war einfach super gemütlich.

Geplant: Die Woche will ich die erste Version meiner Arbeit bei meinem Doktorvater einreichen. Durchziehen ist also angesagt. Chakka! Auf dem Blog wird es um 2017 gehen und eventuell zeige ich euch auch noch ein paar meiner Weihnachtsgeschenke!

Geschaut: Gestern mal wieder Bridget Jones gesehen, da der Herr des Hauses den gar nicht kannte und es irgendwie doch der perfekte Film zum neuen Jahr ist. Wir haben gleich beide Teile geschaut, aber der erste ist ganz klar viel viel besser.

Gelesen: Ich habe mal wieder – sogar noch vor Weihnachten – „Harry Potter und der Halbblutprinz“ angefangen. Weihnachtszeit ist einfach Harry Potter Zeit!

Gekauft: Immer noch nichts, dabei ist die ganze Zeit schon etwas in meinem virtuellen H&M Einkaufkorb, aber ich kann einfach nicht auf bestellen klicken. Das Problem ist: die Winter Wardrobe ist wirklich nicht mein Ding und ich bin mir einfach nicht sicher, was genau ich brauche. Welches Teil würde meine Winter Garderobe am schnellsten nach vorn bringen? Das ist für mich gerade die 1 Million Dollar Frage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.