3.6 Outfit; Is it Winter, yet?

Outfit Weißer Pullover und Zara Lederjacke
Jacke: Zara // Pullover, Hose: H&M // Schuhe: Converse

Ups, das ganze hier sieht schon verdächtig nach einem Winter Outfit aus. Aber ich gehe früh am Morgen aus dem Haus um dann mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Und ja, dann ist es verdammt kalt. Ich brauche diesen Schal!

Und wenn ich abends nach Hause fahre, brauche ich meist weder Schal noch Lederjacke. So ist halt der Herbst.

Genug verteidigt. Hier also der Look mit dem Pullover, den ich in meiner Capsule Wardrobe Auflistung vergessen habe. Dafür gibt es vielleicht aber auch einen Grund. Er gefällt mir eigentlich nicht mehr. Ich mag den Stoff nicht! Ich hatte in einem andern Artikel über die Vorteile einer Capsule Wardrobe ja schon mal erwähnt, dass ich jetzt weiß welche Stoffe ich mag und zu viel Kunstfaser bei Pullovern gehört definitiv nicht dazu.

Aber was haltet ihr vom Look? Schon zu viel für den frühen Herbst? Vielleicht lieber einen Stoffschal?

Outfit Weißer Pullover und Zara Lederjacke

3 thoughts on “3.6 Outfit; Is it Winter, yet?

  1. Schönes Outfit! Der Pullover und die Jacke passen echt gut zusammen.. :)
    Ich frage mich ja immer ob eine Lederjacke überhaupt wärmt.. Ich möchte mir auch eine kaufen, aus echtem Leder (auch wenns teuer ist), weiß aber nicht ob die wirklich so vielseitig einsetzbar ist wie ich vermute..

    1. Vielen Dank erstmal!
      Also für den Herbst ist eine Lederjacke wirklich warm genug. Man muss allerdings drauf achten, dass sie ja recht kurz geschnitten sind. Das heißt entweder langes Oberteil oder eine hoch-taillierte Hose/Rock, sonst wird es kalt an den Nierchen ;)
      Und wegen der Vielseitigkeit: Man kann sie wirklich zu allem tragen, auch Kleider, Röcke, Pullover, T-Shirt…alles kein Problem!
      Hier ist ein weiteres Beispiel von mir: Lederjacke und Kleidchen.

      1. Die Kombi mit dem Kleid ist auch toll, schade nur dass Kleider nur äusserst selten gut an mir aussehen, aber mit einem langen Pulli drunter müsste es gehen.. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.