5 Go-To Accessoires – meine Accessoire Capsule

Accessoire Capsule - Meine 5 'Go-To' Accessoires

Während meines Capsule Wardrobe Experiments habe ich gelernt, dass die Details eines Looks den Unterschied ausmachen können. Accessoires sind zum Großteil daran beteiligt. Taschen, Schmuck, Uhren, Schals, all das sind wichtige Stücke um das Outfit stimmig wirken zu lassen.

Ich hatte oft Probleme mit dem kreieren dieses Teils von einem Outfit, weil ich einfach keine Lust hatte mir früh am Morgen auch noch Gedanken über Accessoires zu machen. Heute zeige ich euch aber 5 meiner momentanen Lieblings-Accessoires, nach denen ich automatisch greifen kann. Sie passen zu allem, sind in weniger als 30 sec ausgesucht und werten ein Outfit sofort auf. Quasi meine Accessoires Capsule.

Casio Uhr

Meine kleine goldene Uhr begleitet mich schon seit 4 Jahren. Lange bevor ich mit der Capsule angefangen und bevor ich mich mit Accessoires beschäftigt habe, hatte ich meist wenigstens diese Uhr um. Sie ist klein, golden und dezent genau so wie es zu meinem Stil passt.

Dezenter 3-reihiger Goldring

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich an Accessoires aufstocken möchte. Dabei müssen Goldringe nicht mal besonders teuer sein. Dieser dezente (wieder genau mein Stil!) vergoldete Ring hat 13€ gekostet und ist von Six Accessoires. Und seitdem trage ich ihn ständig an meinem Zeigefinger, damit hat er sich jetzt schon gelohnt.

Nagellack

Ein kleines Geständnis an dieser Stelle: mit 18 habe ich angefangen mir selbst Gel-Nägel zu machen. Ich war darin auch echt ganz gut, aber mit den Jahren hat mir diese 3-Stündige Prozedur einfach zu viel Zeit geraubt. Nägel lackieren hielt aber bei mir nicht mal 2 Tage ohne Macken und mir jeden zweiten Tag die Nägel zu machen empfand ich als genauso zeitverschwendend!

Seit nun mehr 3 Wochen habe ich aber die Ultra Stay Über- und Unterlacke von Catrice entdeckt. Für jeweils 3,95€ hält normaler Nagellack nun bis zu zehn Tagen! Das nenne ich mal Fortschritt. Seit ich diese Lacke entdeckt habe trage ich wieder Nagellack, momentan am liebsten Chinchilly von Essie oder günstigere Lacke von Manhatten. Und irgendwie finde ich, dass man mit Nagellack auf den Fingern gleich viel stylischer aussieht.

Daniel Wellington

Eine zweite Uhr musste nach 3 Jahren mit der obigen Casio dann doch mal her. Es wurde eine der klassischsten Uhren auf dem Markt: die Daniel Wellington. Ich glaube diese Uhr kann ich noch in zehn Jahren problemlos tragen. Sie ist etwas klassischer und schicker als die Casio und wertet einen Look entsprechend auf. Wenn ich also keine Lust auf Casual habe, dann greife ich einfach zur DW.

Rosenquarz-Ring

Und als letztes gesellt sich noch ein Erbstück dazu. Nachdem die It-Farbe des Jahres 2016 Rosenquarz ist, habe ich dieses alte Erbstück meiner Großmutter wieder hervorgeholt. Es ist eigentlich recht wuchtig und groß, aber meist trage ich ihn direkt neben dem dezenten Ring am Mittelfinger. So kann man mit dem dezenten Ring die „Schwere“ aus dem Rosenquarz Ring minimieren. Ich trage ihn allerdings nur, wenn ich nochmal einen Accessoire-Gang hochschalten will.

Und das waren meine momentanen Tipps und Tricks mit Accessoires die Looks aufzuwerten. Was sind eure momentanen Lieblingsstücke? Habt ihr auch eine Art Accessoire Capsule?  

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest2

One thought on “5 Go-To Accessoires – meine Accessoire Capsule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*