Wie ich für unter 1000€ um die Welt fliege – Meine Billig-Weltreise

Weltreise Ticket Kosten Unter 1000 Euro Billigweltreise

Eins vorweg; die 1000Euro beziehen sich tatsächlich nur auf die Flugkosten und nicht auf die gesamte Reise. Auch ist mir bewusst, dass sich viele unter einer Weltreise etwas anderes vorstellen als in 30 Tagen einmal um die Welt zu fliegen. Trotzdem: Definitionsgemäß ist eine Weltumrundung auch eine Weltreise.

Über Geld spricht man ja bekanntlich nicht. Ich persönlich finde aber, dass diese Regel in vielen Fällen keine Lösung ist. Gerade beim Reisen möchte ich doch wissen, ob ich einen realistischen Preis bezahlt habe oder ob ich mich übers Ohr hab ziehen lassen.

Ich zeige euch heute, wie ich für meine „Weltreise“-Tickets nicht mal tausend Euro bezahlt habe und gebe Tipps, wie auch ihr eine Billig-Weltreise machen könnt. Continue reading

3.4 Pullover Wetter

Mein erstes Outfit mit Pullover. Und beim zusammenstellen meiner Herbst Capsule Wardrobe (die ich euch am Mittwoch präsentieren werde) ist mir aufgefallen, dass ich zu wenig davon besitze. Auch zu wenig Strickjacken. Da muss dringend die nächsten paar Monate aufgestockt werden, bevor der Winter einsetzt. Momentan kann ich mich – mit den 4 Optionen, die ich habe – aber noch über den Herbst retten.

Der Parka ist ja ebenfalls eine Art Herbst Essential und bei mir gerade im Dauereinsatz. Continue reading

3.3 Herbstzeit ist Lederjackenzeit

Die perfekte Herbstjacke - die Lederjacke
Hose, Shirt: H&M // Jacke: Zara // Schuhe: Converse // Tasche: Michael Kors // Uhr: Daniel Wellington

Hier ein Look mit dem ich am Wochenende in die Stadt gelaufen bin.

Da es noch recht warm in der Sonne war, entschied ich mich gegen einen Pullover. Um vor kälteren Phasen aber dick genug eingepackt zu sein empfiehlt sich die Lederjacke. Wirklich eine lohnende Investition zum Herbst.

Das ganze Outfit wirkt dank der farbigen Tasche trotzdem nicht langweilig. Mir gefällt’s recht gut! Werde dieses Outfit meiner Herbst Garderobe wohl öfter tragen!   Continue reading

Random Monday #19

Gedanken: Momentan ist es wirklich die Lustlosigkeit, die mich gepackt hat. Herbst Melancholie oder Herbst-Blues, nennt es wie ihr wollt. Keine Lust die Wohnung aufzuräumen, Essen zu kochen, Outfits zu fotografieren, ja nicht mal Lust am Wochenende nach draußen zu gehen.

So lag ich den lieben langen Sonntag auf der Couch und habe dem Nichtstun gefrönt. Auch schön.

Ein kleiner Lichtblick? Continue reading

Fall Essentials – Modeklassiker für den Herbst

Der Herbst hat mich überrascht! Und ich meine jetzt nicht mit seinem tollen klären Duft, seinen wärmenden Sonnenstrahlen während die Füße in den Chucks schon etwas frösteln. Nein ich rede hier davon, dass ich noch nicht bereit war. Und das obwohl ich den Herbst liebe.
Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich vor einer Woche noch bei 30 Grad in Kroatien unter Palmen lag.

Somit habe ich auch gar kein Recht zu meckern und widme mich lieber meiner Fall Capsule Wardrobe 2015.

 Fall Essentials - 5 Modeklassiker für den Herbst
Continue reading

3.1 Herbst-Outfit – Die Farbe Rost

Herbst Outfit 2015 - Rost Rot
Strickjacke: Zara // Jeans & Shirt: H&M // Schuhe: Converse // Uhr: Daniel Wellington // Tasche: Zara

Mein erstes Outfit meiner dritten Capsule Wardrobe, daher auch 3.1

Eigentlich ist alles aus meiner Sommer Capsule entnommen, denn ehrlich gesagt habe ich noch nichts Neues geshoppt.

Aber genau das ist ja auch der Vorteil einer Capsule Wardrobe; für jedes Wetter, jede Jahreszeit und jeden Anlass hat man etwas zum Anziehen.
Wenn man es richtig kombiniert kann man aus den Kleidungsstücken des Sommers ein Herbst-Outfit kreieren. Zugegeben die Farbe macht’s, herbstlicher als Rost-Rot ist wahrscheinlich nur das angesagte Senfgelb. Continue reading

Random Monday #18

Aus gegebenen Anlass kann und will ich heute nicht über Random Sh*t schreiben.

Es wurde schon viel über die Flüchtlinge geschrieben, auch von anderen Bloggern. Anna hat zum Beispiel einen sehr guten Artikel verfasst.

Ich möchte eigentlich nur anmerken: wir – hier in Deutschland – sind privilegiert aufgewachsen und das ohne unser Zutun. Wir hatten einfach Glück in ein Land geboren worden zu sein, indem es uns viel viel besser geht als den meisten Menschen auf dieser Welt.
Und das teilweise auch nur weil wir andere Länder und Menschen ausbeuten.

Ich kann jeden verstehen, der vor Krieg und Gewalt flüchtet UND ich kann sogar die Leute verstehen die man „Wirtschaftsflüchtlinge“ schimpft. Jeder hat das Recht auf ein besseres Leben! Kein Mensch ist illegal!

Und weil das nicht nur Worte sein sollen, habe ich heute über Aktion Deutschland Hilft e.V. gespendet und bitte euch hiermit das (oder etwas anderes) auch zu tun! Denn jeder kann etwas tun.