6.10 Trägerkleid als Oberteil tragen

Trägerkleid als Oberteil
Lederjacke: Zara // Hose: H&M // Schuhe: Stan Smith // Oberteil: Topshop Kleid
Auf diesem Blog geht es ja darum aus wenigen Kleidungsstücken so viel wie möglich zu machen. In der Praxis bedeutet das oft um die Ecke zu denken.

Als ich das Topshop Kleid gekauft habe, habe ich im Augenblick des Anprobierens schon viele Dinge damit kombiniert.

Kann ich meine Pullover darüber tragen? Wirkt es mit meinen Jacken? Kann ich es eigentlich auch reingesteckt in in die Hose als Shirt oder Camisole tragen? Die Antwort auf die letzte Frage seht ihr hier: sie heißt ja.

Wenn ihr das richtige Kleid gefunden habt, lässt es sich locker auch als Oberteil tragen. Wie gefällt euch der Look? Hättet ihr gedacht, dass es sich dabei um mein Kleid handelt?

Slip Dress als Camisole

Slip Dress kombinieren als Oberteil

7 thoughts on “6.10 Trägerkleid als Oberteil tragen

  1. Wow, das Kleid als Oberteil zu tragen ist echt kreativ und sieht klasse aus! :D
    Mit gefallen auch die Sneakers gut. Trägst du sie hier ohne Socken?

  2. Sieht wirklich super aus und man würde wohl kaum darauf kommen, dass das Oberteil eigentlich ein Kleid ist.
    Ich frage mich nur irgendwie immernoch, ob das nicht zu viel Stoff ist, den man irgendwo in der Hose lassen muss.

    1. Danke dir! Es ist wirklich so als würde man ein längeres Shirt in seine Hose stecken. Absolut nicht störend…hab allerdings immer Angst, dass ich das Kleid im Reißverschluss der Hose einklemme. Das ist aber auch die einzige Hürde ;)
      Lg Anne

  3. Danke dir für die Inspiration! Ich bin auch immer auf der Suche nach Kleidungsstücken, die man gut kombinieren kann.
    Ist deine Uhr von Daniel Wellington? Ich habe mir nämlich erst dieses Modellbestellt. Ich finde die Uhr so wandelbar, da man die Uhrbänder so leicht wechseln kann.
    Alles Liebe,
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.