Travel – Barcelona Top 5

Top 5 Barcelona - Where to stay, eat and drink

Barcelona, ist eine wunderschöne Stadt. Ich habe euch hier ja schon einmal eine kleine Inspirationsrunde zum Thema gegeben. Da ich aber letztes Jahr zu dieser Zeit selbst in Barcelona war, gebe ich euch heute meine ausgewählten Top 5 Tips abseits von den altbekannten Highlights wie Sagrada Família, Park Güell und La Rambla.

1. Rubi Bar

Diese kleine studentische Bar hat mich mit ihren Mojitos am ersten Abend in Stimmung gebracht. Die wirklich ausgezeichneten Cocktails kosten gerade einmal 3,50 €, eine riesen Auswahl an Gin ist ebenfalls vorhanden. Wer diese kleine Perle im gothischen Viertel findet – wir sind auch ein bisschen umher geirrt – kann nicht nur die guten Getränken, sondern auch leicht Leute kennen lernen. Da die Bar beliebt, bekannt und günstig ist, kommt viel junges und internationales Publikum.

2. Casp 74 Apartments

Top 5 Barcelona - Where to stay, eat and drink

Unser Apartment, hat mir ausgezeichnet gefallen. Es lag sehr günstig, war sehr günstig und hatte alles was man sich von einem ‚Home away from home‘ nur wünschen kann. Es ist für größere Gruppen sowie für Familien geeignet, da mehrere Schlafzimmer, mehrere Bäder, Waschmaschine, Küche etc. vorhanden sind. Schaut euch mal die Bilder an, die sprechen wirklich für sich.

3. Strand

Nach unserer durchzechten ersten Nacht, war ich wirklich unendlich dankbar am Strand ein bisschen neue Energie tanken zu können. Ich habe zwar gehört, dass der Strand im Sommer zu überfüllt mit Touristen ist und man sich besser in den Zug setzten und zu einem anderen Strand fahren sollte, aber ich fand ihn perfekt. Genau so wie er ist. Wer dennoch einen anderen Strand besuchen möchte: hier gibt es eine gute Auswahl die entweder mit Zug oder per Auto erreichbar sind.

Mein Tip: Deckt euch mit Kleinigkeiten zu Essen und zu Trinken aus einem der Mercats (siehe Punkt 5.) ein und genießt diese dann am Strand!

4. Ziryab – Restaurant

Top 5 Barcelona - Where to stay, eat and drink

Weil wir uns aus gegebenen Anlass etwas besonderes gönnen wollten, habe ich dieses Restaurant bei Tripadvisor entdeckt und es war wirklich der Hit. In diesem kleinen Lokal (unbedingt einen Tisch reservieren!) gibt es fantastische Tapas mit fernöstlichem Touch. Das Personal spricht gutes Englisch und erklärt hervorragend das Konzept. Das Ziryab ist im übrigen auch für Vegetarier geeignet. Also unbedingt hingehen!

5. Markthalle – Mercat de Sant Josep de la Boqueria

Top 5 Barcelona - Where to stay, eat and drink

Generell MUSS man eine Markthalle in Barcelona besucht haben. Egal, ob diese direkt an der Rambla gelegene oder eine der kleineren. Dort kann man sich mit Früchten aus dem Becher, Chorizo-Stückchen eingewickelt wie Pommes in einer Tüte oder anderen zubereiteten Köstlichkeiten den Bauch vollschlagen. Ich liebe alle Märkte dieser Welt, weil man Einheimische beim Einkaufen beobachten und viel über die Kultur lernen kann. Wer es authentischer mag, sollte vielleicht lieber den Mercat Santa Caterina besuchen.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest0

One thought on “Travel – Barcelona Top 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.