3.12 Die Lederleggings

Leder Leggings kombinieren - Herbst Outfit
Leggings: Pimkie // Pullover: Forever21 // Mantel: Hallhuber // Schuhe: H&M

Niemals hätte ich gedacht das eine Lederleggings – oder eine (Fake) Lederhose – zu einem Mode Must Have werden würde. Ich hielt sie immer für schwierig zu kombinieren, zu anrüchig und ein bisschen zu sexy für mich.

Wie mit allem im Leben kommt es aber darauf an, was man draus macht. Hier also meine Tipps zur Lederleggings.

Continue reading

3.11 Parka Herbst Outfit

Parka Fall Outfit 3
Hose, Shirt: H&M // Parka: Zara // Schuhe: Buffalo

So bin ich gestern zur Arbeit gestiefelt. Nichts besonderes, dafür aber warm.

Ich musste jetzt tatsächlich meine Chucks aussortieren, weil es a) langsam zu nass für Turnschuhe ist und sie b) den Geist aufgegeben haben.
Dafür habe ich mir aber ein paar Stan Smiths bestellt und bin gespannt, wie die mir so gefallen und ob sie länger halten als die Converse. Continue reading

3.10 New Khaki Sweater

Khaki Sweater Outfit - Herbst Capsule
Hose & Pullover: H&M // Schuhe: Converse // Uhr: Casio

Nachdem meine H&M Bestellung doch endlich noch angekommen ist, behalte ich diesen tollen Pullover. Er passt in mein Farbschema, ist aus 50% Viskose und dünn genug um noch weitere Lagen drüber zu tragen.

Wovon ich wirklich enttäuscht bin? Den Converse Schuhen. Die geben nämlich tatsächlich nach einem halben Jahr ihren Geist auf. Ich verstehe gar nicht wieso, meine ersten Chucks mit 16 haben über fünf Jahre gehalten. Was ist da passiert? Continue reading

Neu einkleiden mit der Capsule Wardrobe Methode – Wie du deine Garderobe erneuerst

  basisgarderobe-aufbauen-dameng

Heute beginnt eine neue Serie: die Schritt für Schritt zur Capsule Wardrobe Anleitung.

Manchmal im Leben ist es Zeit für Veränderung. Sei es auf Grund eines Berufswechsels, oder gar des Berufseinstiegs oder einfach aus einer Eingebung heraus den Stil zu ändern. Und dann ist es auch Zeit die Garderobe zu erneuen, sich komplett neu einzukleiden oder aber auch den Kleiderschrank einfach mal umzustrukturieren und nach Lücken zu suchen.

Meist steht man dann vor dem Problem: Was genau soll ich zuerst kaufen? Was kann ich möglicherweise behalten? Wie erstelle ich eine funktionierende Garderobe? Was fehlt mir dafür?

Ich gebe euch in den nächsten Wochen eine Schritt für Schritt Anleitung euch neu auszustatten oder euren Kleiderschrank zu organisieren. Mir soll diese ganze Prozedur helfen die Lücken in meiner Capsule Wardrobe zu finden und eine noch bessere Garderobe für den Winter 2015 zu erstellen. Continue reading

3.9 All Black and Camel

All Black and Camel - Outfit Capsule Wardrobe
Bluse, Schuhe: Zara // Hose: H&M // Tasche: Michael Kors

Ein monochromer Look mit zwei meiner liebsten Teile: dem Hallhuber Mantel und meiner Zara Bluse.

Die Schuhe sind „neu“, ich hab sie im Keller wiedergefunden und jetzt meiner Herbst Capsule zugefügt. Zugegeben sind sie sehr hoch für mich und daher eher etwas für Abends, denn den ganzen Tag halte ich nicht auf denen aus!

Continue reading

10 absurde letzte Worte über Mode – Wie wichtig ist Mode wirklich?

Heute gibt es einen Post, der etwas anderen Art. Vor circa einem Jahr habe ich diesen Post über 20 absurde letzte Worte, die man kurz vor seinem Tod garantiert nicht sagen oder denken würde, gelesen. Und fand ihn, wie viele andere auch, unheimlich inspirierend. So sehr, dass mich dieser Post sogar dazu gebracht hat zu sagen: was soll’s, ich fang jetzt an mit dem Bloggen!

Ich möchte – davon noch immer inspiriert – heute einen ähnlichen Post über Mode machen.

Ich möchte niemanden damit verurteilen oder mich lustig machen. Ganz im Gegenteil, bei vielen Punkten fühle ich mich selbst angesprochen und bin lange nicht da wo ich gern sein möchte!
Ich möchte einfach mich und andere zum nachdenken anregen, ob das, was wir oft in einem Moment für so wichtig empfinden (z.Bsp. die neue It-Bag, die tollen Designer-Schuhe etc), nicht vielleicht doch total unwichtig ist; so im Großen und Ganzen. Oder ob wir uns manchmal zu wenig Gedanken machen über Herkunft unserer Teile. Und ob wir, als Verbraucher, als Käufer nicht doch viel mehr Einfluss haben als wir glauben.

Hier sind sie also 10 absurde letzte Worte über Mode, die du garantiert nicht sagen wirst:   

Diese letzten Worte klingen lächerlich im Angesicht des Todes. Und genau das sollen sie auch. Jemand der im Sterben liegt, dem ist egal, welche Handtasche neben dem Krankenhausbett liegt, das könnt ihr mir glauben!
Sie bedauern meist ganz andere Sachen, aber bestimmt nicht diesen oder jenen Trend mitgemacht oder auch nicht mitgemacht zu haben.

Wir leben in einer oberflächlichen Konsumwelt, aber vielleicht sollten wir uns – und ich mich – bevor wir uns ein neues teures oder super günstiges Teil kaufen oder auch bevor wir uns wieder etwas modisch (aber auch generell) nicht zutrauen einfach fragen:

Was ist wirklich wichtig? Wieviel Mode ist gut für mich persönlich? Wie groß sollte die Rolle, die Mode in meinem Leben spielt, wirklich sein?