Video: Travel Diary – Mailand und der Comer See

Vor etwas mehr als einer Woche war ich in Mailand und am Comer See. Der Dom, der nah gelegene See und das italienische Flair machen die Region um Mailand zum perfekten Ziel für einen Kurzurlaub. Ich hoffe ich konnte die Schönheit ein bisschen in meinem Video einfangen. Viel Spaß.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest0

3 thoughts on “Video: Travel Diary – Mailand und der Comer See

    1. Klar hab ich das! Wollte eigentlich nächste Woche noch einen Beitrag dazu machen, aber hier mal ganz schnell:
      Natürlich die Klassiker: auf das Dach des Doms und in die Gallerie Vittorio Emanule. Aber auch die Food Tour durch das Brera Viertel hat mir sehr sehr gut gefallen. Dazu einfach mal Food Tour Milan googeln. Abends ins Navigli Viertel zum Aperitif.
      Ansonsten lohnen sich die 5€ für den Zug um in 45 min nach Como zu kommen. Dieser eine Tag am Comer See hat sich wie 14 Tage Urlaub angefühlt.
      Sonst noch ein paar Restaurants; Panini Durini oder Pavé zum Frühstück. Panzerotti von Luini als Snack oder auf die Dachterasse des La Rinascente. Die Pizza dort war super, aber auch unbedingt das Tiramisu bestellen. Und abends auch gern im Navigli essen.
      Eine weitere sehr schöne Kirche von innen soll im Übrigen die San Maurizio al Monastero sein.
      Ich hoffe ich konnte helfen?
      Lg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.