Random Weekly Stuff #7

New in ✨ #loafers #clusewatches #fashionblogger #fashionblogger_de #blogger_de #yourdailytreat #germanblogger #minimalism

A post shared by recklessly-restless.com (@recklessly_restless) on

Gedanken: Meine Gefühlswelt ist momentan schwierig zu beschreiben. Ich bin aufgeregt und nervös weil ich so oft nichts von meinen Bewerbungen höre. Genervt weil mich die meisten Jobbeschreibungen nicht wirklich interessieren. Unmotiviert meine Arbeit endlich einzureichen, weil ich genervt bin von den Jobbeschreibungen. Unausgelastet, weil ich daran gewöhnt bin seit 2 Jahren zwei Jobs zu machen: meinen eigentlichen Job und den Blog hier. Gleichzeitig hab ich auch Ansgt einen weiteres Projekt anzugehen, dass eigentlich schon in den Startlöchern steht.
Ihr merkt, es ist nicht einfach. Ich glaube das eigentliche Problem ist: man hat zu viel Zeit darüber nachzudenken, was denn jetzt das Problem sein könnte. Man sollte aufhören zu denken und einfach machen. In dem Sinne, mache ich gleich was. Wenn ich diesen Post fertig habe.

Gemacht: Diese Woche haben wir das erste Mal unseren Vorsatz in die Tat umgesetzt und waren Mittwochs unterwegs. Bade- und Saunalandschaftwar angesagt. EInfach mal mitten in der Woche eine Art Wochenende zu zelebrieren fühlt sich verdammt gut an.
Am echten Wochenende gabs dann einen Spaziergang durch benachbarte Städte und einen Ausflug zum Griechen.

Geplant: Viel Zeit mit Freunden und Familie verbringen, ist diese Woche angesagt. Dir kamen irgendwie zu kurz, weil immer was dazwischen funkte.

Geschaut: Diese Woche haben wir „The Nice Guys“ geschaut, der genau meinen Humor getroffen hat. Eventuell für die meisten ein bisschen zu stumpf gepaar mit ein bisschen zu viel Kunstblut, aber ich fand ihn witzig!
Auf der anderen Seite den sehr guten und nach einer wahren Geschichte erzählten Film „Trumbo“, der mir mal wieder gezeigt hat, dass wahre Helden die mit ehrlichen Überzeugungen sind und die die sich nicht wie ein Blatt im Wind verhalten.

Wer sich fragt wo ich diese ganzen Filme immer schaue: wir haben Amazon Prime und die meisten der Filme aus dieser Kategorie gibt es dann auch aktuell dort zu sehen.

Gewünscht: Ich habe die letzten Monate fleißig gespaart und finde es ist an der Zeit sich auch mal zu belohnen. Daher überlege ich mir die Furla Metropolis Shoulder Bag zu besorgen. Ich wollte schon lange eine etwas größere Tasche in nude. Was meint ihr?

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest0

2 thoughts on “Random Weekly Stuff #7

  1. Zeiten, in denen man irgendwie zwischen den Stühlen sitzt und die einem unausgelastet erscheinen, können schon schwierig sein. Dann wünsche ich Dir mal, dass mit Deinen Bewerbungen endlich etwas vorangeht und sich ein interessantes Angebot für Dich abzeichnet!

    Die Tasche ist wirklich hübsch und passt, wie ich finde, durchaus gut zu Deinem hier gezeigtem Stil. Und die Farbe nude ist eine hervorragende Alternative zu dem üblichen schwarz und braun.

    LG

    Hasi

    1. Ja, ich denke du hast recht. Diese Übergangszeiten sind immer blöd. Ich hör jetzt auch auf zu meckern und konzentriere mich lieber auf die schönen Seiten: dass ich zum Beispiel viel Zeit für den Blog, mich und meine Familie hab.

      Ich hab echt nen bisschen Angst, dass die Tasche doch zu rosa ist. Aber ich glaub ich werde sie mir einfach bestellen und dann mal mit meinen Outfits durchtesten.

      Lg und danke für deinen Zuspruch,
      Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.