Random Weekly Stuff #19

Gemacht

Die letzte Woche verlief relativ unspektakulĂ€r. Ich habe viele Bewerbungen geschrieben, mich mit Freunden getroffen und mich auch ein bisschen ausgeruht. Trotzdem bin ich unzufrieden mit mir, da ich doch deutlich mehr hĂ€tte schaffen können. Am Ende der Woche ist dann auch noch das Internet ausgefallen. Nach dem kurzen Telefonat mit der Telekom sollte eigentlich ein Techniker am Samstag zwischen 12 und 17 Uhr vorbeikommen. Eigentlich, denn obwohl wir den Samstag ĂŒber gewartet haben, tauchte niemand auf. Auch nach erneutem Anruf bei der Telekom, sollte nun ein neuer Termin vereinbart werden. Eigentlich. Es hat sich bisher nĂ€mlich niemand bei uns gemeldet.

Geplant

Diese Woche bin ich mit meinem Freund in den Ruhrpott gefahren. Er geht arbeiten, wĂ€hrend ich in der Übergangswohnung weiter Bewerbungen und diese Zeilen hier tippe. Eigentlich wollte ich mir auch noch die Umgebung ansehen, aber das Wetter spielt irgendwie so gar nicht mit. Aber eigentlich ist das der perfekte Zeitpunkt fĂŒr Kino! Vielleicht machen wir das diese Woche noch.

Gedanken ĂŒber den Umzug

Nun ist es nur noch ein Monat, den wir in Niedersachsen verleben werden. Einen Nachmieter haben wir auch schon fĂŒr unsere Wohnung gefunden und ĂŒber Pfingsten werden wir wohl alles rĂŒber schaffen können.

Nur so richtig freuen kann ich mich gerade nicht. Irgendwie ist es mir so weit weg von allem. Und irgendwie ist mir Nordrhein-Westfalen so fremd. Ich habe hier weder Verwandte noch kenne ich irgendwen. Ich hĂ€tte mich nie fĂŒr so einen – entschuldigt den Ausdruck- Heimscheißer gehalten. Niemals hĂ€tte ich gedacht, dass es mir so große Angst macht umzuziehen. Das einzig Gute ist, dass die Leute hier sehr nett und locker zu sein scheinen.

Geschaut

Ich habe kurz bei Netflix die hochgelobte Serie „Tote MĂ€dchen lĂŒgen nicht“ begonnen. Ich fand sie auch nicht schlecht, obwohl die Folgen schon ein bisschen in die LĂ€nge gezogen sind. Leider bin ich jetzt wieder ohne Netflix Zugang unterwegs.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*