Quick Review – Singapur + Video

Wieder eine kleine schnelle Zusammenfassung der Singapur Reise. Oder in diesem Fall besser als Zwischenstopp bezeichnet, trotzdem habe ich ein kleines Video zusammengeschnitten, ich hoffe es gefällt euch. Jetzt aber zur Quick Review.

Hotel: keins

Zeit: 20 h – daher auch kein Hotel.

Bestes Essen: Maxwell Food Court, der Himmel auf Erden für Asia-Food-Fans

Bestes Restaurant: Bei all den großartigen Food Courts haben wir kein Restaurant gebraucht und auch nicht vermisst.

Beste Foto Location: alles rund um den Merlion, man hat eine gute Aussicht auf das Marina Bay Sands und auf die Skyline

Beste Aktivität: durch Chinatown zu schlendern

Bestes Shopping-Erlebnis: leider keine Zeit zu gehabt.

Fortbewegungsmittel: mit der U-Bahn.

Die Infrastruktur dieser Stadt ist mit unter die Beste, die ich je erlebt habe. Mit der U-Bahn kommt man überall hin, und ich meine überall.

Bester Blick über die Stadt: wahrscheinlich vom Marina Bay Sands aus? Leider hatten wir auch dazu keine Zeit.

Schlechteste Entscheidung: kein Hotel zu buchen!

Nach 3 Stunden im Flieger, der Zeitverschiebung zu Bangkok und nur ca. einer Stunde Schlaf, hätte ich meine Hose für ein Bett gegeben.

Fazit: Eine unglaublich lebendige, saubere aber auch überwachte Stadt. Ich hätte gern mehr Zeit dort verbracht. Es ist aber noch zu sagen, dass Singapur doch recht teuer ist, bis auf das Essen in den Food Courts.

Wenn ihr noch weitere Fragen zu Singapur habt, die in diese Kategorie passen könnten, lasst es mich wissen!

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.