Packliste für 7 Tage im warmen Portugal

Packliste-7-Tage-Sommerurlaub-Portugal
Pin mich!

Mal wieder eine Travel Capsule – diesmal Packen für 7 Tage Portugal. Ich muss sagen was das Packen angeht bin ich quasi Profi geworden. Besonders gut gefällt mir die 5-4-3-2-1 Methode, die ich hier auch wieder angewendet habe. Denn wenn man die 5 Tops mit den 4 Hosen/Röcken kombiniert hat man alleine schon 16 Outfits (da ein Oberteil ja eine Jacke ist).

Die 5-4-3-2-1 Pack-Methode

Nochmal kurz erklärt: die 5-4-3-2-1 Methode bedeutet, dass ihr 5 Tops und 4 Hosen/Röcke einpackt. Was genau die 3 die 2 und die 1 abdeckt ist recht unterschiedlich. Manchmal sind es 3 Kleider und 2 Badeanzüge. 3 Paar Schuhe ist aber recht häufig zu finden, da man so gut die Bedürfnisse des Urlaubs abdecken kann (1 Paar schicke Abendschuhe, ein paar Sneaker und ein paar bequeme Schuhe). Die 1 bezieht sich oft auf Accessoires; also nur 1 Sonnenbrille, 1 Uhr, 1 Hut um einfach nicht zu viel mitzunehmen. So habt ihr eigentlich alles was ihr für 7 Tage brauchen könntet. Bei Pinterest gibt es viele solcher Collagen zu verschiedenen Reisethemen, einfach mal ‚5 4 3 2 1 packing‘ eingeben.

Wenn euch eine Jacke für 7 Tage nicht genug Auswahl bietet, oder ihr generell das Gefühl habt, dass es trotz der mindestens 16 möglichen Outfits einfach zu wenig ist; zieht doch ein weiteres Outfit für den Flug an. Vielleicht etwas mit mehreren Lagen – ich friere im Flieger eh immer – so habt ihr auch noch eine Strickjacke und eine weitere Jacke dabei.

Bisher bin ich mit diesem Prinzip aber immer gut gefahren, was ihr auch in meinen anderen Packlisten sehen könnt. Habt ihr auch eine Pack-Methode?

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.