Inspiration – Rom

Rom Tipps

Italien, always a pleasure. Rom gehört zu meinen liebsten Städten in Europa. Sie vereint alles, was ich liebe: gutes Essen, warmes Wetter und Italien eben. Kein Wunder, dass ich schon drei mal dort gewesen bin. Aber gefühlt ist das eine Ewigkeit her und da ich die Touri Spots alle schon kenne, könnte man sich darauf konzentrieren in die Stadt richtig einzutauchen. Im übrigen war der Frühling die perfekte Reisezeit für Rom. Während es im Herbst ab und zu regnete war die Reise, die ich im April machte damals perfekt. Vielleicht sogar noch auf den Mai warten, dann kann man auch die müden Städtetrip-Füße im Pool kühlen. Hier also eine kleine Inspirationsrunde für den nächsten Rom Urlaub.

Favorite Airbnb

Das wohl beste Apartment aller Zeiten ist dieses hier. Sollte ich jemals reich werden – kann ja passieren – miete ich mir dieses Apartment für meinen Freund, meine Familie, die Eltern meines Freundes und mich! Perfekt wäre diese Location auch um einen besonderen Geburtstag zu feiern…über den Dächern von Rom, da bekommt man doch einfach Lust, oder?

Rom Tipps

To Do

Auf jeden Fall würde ich einen echt italienischen Kochkurs machen wollen. Neben Reisen ist das nämlich mein zweites liebstes Hobby. Und obwohl man denkt: Nudeln und Soße kochen kann ja jeder, gibt es bestimmt viele Tricks, die man nur von Italienern selbst bekommen kann. Es ist ja auch so, dass oft das was als italienisches Essen gilt, wenig damit zu tun hat. Gouda auf Pizza zum Beispiel. Gruselig!

Und noch ein Tipp für die Leute mit gutem Geschmack: eine Food Tour durch die italienische Hauptstadt. Ich denke, dass man so auch gut in Kontakt mit Einheimischen kommt und man viel mehr Fragen beantwortet und Insider-Wissen bekommen kann. Also diese Kurse am Besten an den Anfang einer Reise packen.

Und dann noch etwas, das ich schon immer machen wollte: eine Vespa mieten und damit durch Rom fahren. Wie Audrey Hepburn in Ein Herz und eine Krone. Wahrscheinlich der einzig richtige Weg Rom nochmal anders kennenzulernen.

Hotel

Dieses 5-Sterne Hotel namens Boscolo Exedra Roma wäre natürlich auch eine angemessene Residenz, wenn man unbedingt einen Pool auf dem Dach, ein Spa und ein Bad aus Marmor und Mahagoni braucht. Aber wer braucht das nicht 😉

Ein bisschen kleiner und wohl mit exzellentem Service ist das Portrait Roma Hotel. Ach da bekommt man so Lust auf einen Rom Urlaub, von mir aus auch in einem Hostel, hauptsache Italien!

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.