Outfit #8 und #9

Pullover and Parka Outfit
Parka: Zara // Jeans: H&M // Pullover: links H&M, rechts Forever21 // Schuhe: links H&M, rechts Converse

Zwei Outfits, die ich so zur Uni getragen habe. Beides ein Pullover und Parka Outfit. Wo ist bitte der Frühling/Sommer, damit ich endlich keine Pullover mehr tragen muss? Und damit wäre die Frühlings Capsule Wardrobe auch schon am Ende.

Am Dienstag werde ich euch berichten, was ich aus meiner ersten Capsule Wardrobe gelernt habe und was ich besser machen möchte. Und dann stelle ich euch meine Sommer Capsule Wardrobe vor, die ich aber Stück für Stück noch erweitern werde.

Minimal Make-Up Routine

Minimal Make Up Routine

Neben dem Ansatz von minimalistischer Mode, bin ich natürlich auch ein Fan von minimalistischem Make-Up. Hier geht es nicht darum Geld zu sparen, sondern eher in kürzester Zeit gut auszusehen. Man will ja nicht jeden Morgen länger vor dem Spiegel stehen als man bei der Arbeit oder in der Uni verbringt. Continue reading

Fashion Friday – Outfit #6

Chambray Parka Outfit - Casual but chic
Jeanshemd: Gina Tricot // Parka: Zara // Hose: H&M // Schuhe: Converse

Und wieder habe ich das Jeanshemd benutzt, aber es ist auch einfach lässig und im Trend. Generell bin ich so mittelmäßig zufrieden mit der Komposition. Eigentlich ist sie ganz hübsch, aber irgendwann hat man die Nase voll von Jeans und Shirt, egal wie schön letzteres auch ist. Leider sind auf meiner Arbeit lange Hosen und geschlossene Schuhe Pflicht. Ja, auch im Sommer.

Den Trenchcoat von dem ich hier erzählt hatte, saß im übrigen ganz schrecklich. Irgendwie sieht es bei mir immer nach Bademantel aus, irgendwelche Ideen oder Vorschläge dazu? Dafür habe ich mir diese Strickjacke bei Zara gekauft, passt glaube ich auch zum Kleid für die Hochzeit.

Verbessere deine Outfits in Sekunden: die ‚3 Teile Regel‘

The third-piece rule - improves your outfit instantly

Oft erscheinen mir meine Outfits langweilig und ich weiß nicht genau, warum das so ist. Bei anderen sieht ein Jeans und Pullover Ensemble umwerfend aus, an mir finde ich es extrem öde. Ich habe mich im World Wide Web auf die Suche begeben wie ich mein Outfit verbessern könnte und fand eine erstaunlich plausible Antwort: die 3rd piece rule. Oder auf Deutsch – die 3 Teile Regel. Mit der auch du dein Outfit aufs nächste Level heben kannst. Continue reading

May Addition – Capsule Wardrobe

My May 2015 Favorites

Ein neuer Monat bedeutet für mich auch Zeit für neue Kleidungsstücke. Und da habe ich gleich mal den 02. Mai genutzt. Auf der Liste standen: ein Paar schlichte Heels, Ketten und ein Mantel. Geworden sind es dann diese Stücke:

Ein weiterer Grund für den Kauf des Mantels und der High-Heels – neben dem Fakt das diese Klassiker mir im Kleiderschank fehlten – ist eine anstehende Hochzeit. Und da diese im Mai stattfinden wird, ist ein Mantel wohl noch angesagt.

An Accessoires habe ich in den letzten Jahren wirklich gespart. Die Kette von H&M sieht sehr schön aus und ist tatsächlich meine erste Statement Kette. Mal sehen, ob ich mich jetzt öfter durchringen kann Schmuck zu tragen.

Capsule Wardrobe – Bilde deine ultimative Garderobe

Capsule Wardrobe - Anleitung auf deutsch

Ihr kennt das sicher auch: man schaut in den Kleiderschrank, findet NICHTS das einem gefällt und schlägt die Schranktür wieder zu, nur um eine halbe Panikattacke zu bekommen oder in Depressionen zu verfallen.

Mir ging es beinah wöchentlich so. Und genau dann ist es an der Zeit etwas Neues auszuprobieren. Die Antwort auf das Übel? Die Capsule Wardrobe!

Was ist eine Capsule Wardrobe?

Die Capsule Wardrobe – auf deutsch Kapsel Kleiderschrank – kann man vielleicht etwas freier übersetzten mit „minimalistische Garderobe“. Dabei kleidet man sich im Alltag mit ca. 37-40 Kleidungsstücken.

Warum ist die Capsule Wardrobe die Lösung?

Continue reading

Fashion Friday – Outfit #3

Outfit Spring Capsule Leatherjacket
Lederjacke: Zara // T-Shirt: H&M // Hose: H&M // Schuhe: Chucks

Zu Ostern war viel los, so dass ich kaum zum Bloggen gekommen bin. Und auch dieses Wochenende steht wieder einiges an. Besuche bei der Familie im hohen Norden Deutschlands sind geplant. Ich hoffe aber am Sonntag einen Post über meinen Barcelona Trip vom April letzten Jahres online zu bekommen.

Aber nun zur Mode.

Continue reading