13.3 Frühlingsanfang

leo-sneaker-spring-outfit-2018
T-Shirt: Topshop // Jeans: H&M // Sneaker: Buffalo

Zum heutigen Frühlingsanfang mal ein frühlingshafter Look für den es aber gerade noch viel zu kalt ist…

Momentan hadere ich wieder mit dem Bloggen. Nicht dass mein Baby besonders anstrengend wäre, eigentlich hab ich immer mal wieder Zeit wenn die Kleine schläft und auch abends geht sie zwischen halb acht und acht ins Bett und schläft dann (meistens) auch. Aber irgendwie habe ich gerade keine Lust in diesen kleinen Pausen mich mit dem Blog zu beschäftigen. Ich liege lieber faul auf der Couch und verbringe Zeit mit meinem Freund oder geh in Ruhe baden.

Dabei hab ich eigentlich viele schöne Ideen für den Blog! Nur leider gerade irgendwie keine Lust!

leo-sneaker-spring-outfit-2018

leo-sneaker-spring-outfit-2018

4 thoughts on “13.3 Frühlingsanfang

  1. Hallo Anne erstmal Kompliment für dein schönes Frühlingsoutfit…Vorallem deine neue Halskette sieht toll aus…ja leider ist es dafür noch zu kalt,zumindest bei uns in Nordbayern. Es hat heute Nacht -11 Grad gehabt,aber irgendwann wird es auch hier wärmer….dein Blog ist wirklich super, ich habe mir schon viele Tipps geholt. Ein Kind und Familie fordert eben auch viel Aufmerksamkeit, da rücken andere Sachen in den Hintergrund ,deshalb verstehe ich,dass du manchmal keine Lust zum bloggen hast, das muss man eben dann für sich entscheiden. Manchmal braucht man auch eine Auszeit…Ich würde auf jeden Fall deinen Blog vermissen, die vielen schönen Beiträge und Tipps. Danke und LG Anja

    1. Hi Anja,
      wie immer schön von dir zu lesen. Freue mich jedes Mal!
      Ja, ist momentan etwas schwierig…die Prioritäten haben sich verschoben und manchmal fehlt abends einfach die Kraft. Aber vielleicht finde ich ja meinen Elan bald wieder.

      Lg Anne

  2. Hi Anne,
    Ich schließe mich Anjas Meinung an, dass sich die Prioritäten mit Kind erstmal verschieben.
    Und Erholungspausen sind dringend notwendig.
    Ich würde deinen Blog aber auch sehr vermissen. Ich lese immer gerne mit, erstens weil mir deine Outfits sehr gut gefallen und ich den minimalistischen Touch mag, aber zweitens auch weil ich selber Naturwissenschaftlerin bin und es ganz spannend finde, wie du das nach deiner Promotion jetzt mit Kind alles so managest! Das macht mir selber auch Mut, dass man das dann schon irgendwie hinbekommt.

    Zum Glück ist so ein Blog ja flexibel!

    viele liebe Grüße
    Nora

    1. Hi Nora,
      freut mich, dass dir mein Blog so gut gefällt und du dich ein bisschen wiederfindest.
      Ehrlich gesagt bin ich auch gespannt wie das dieses Jahr mit Kind und Arbeit noch so wird. Betreuungsplätze sind ja leider rar! Aber ich bin und war immer der Überzeugung: es gibt keinen perfekten Zeitpunkt um Kinder zu bekommen. Wenn man sich Kinder wünscht sollte man es einfach probieren 😉

      Lg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.